Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
25. November 2016, Nr. 44

Themen der Woche

Es ist doch nur Technik! Viele Menschen denken kritisch über künstliche Intelligenz. Das geht von der Angst um den eigenen Arbeitsplatz, über die Befürchtung, nur noch die vermeintlich passenden Inhalte angezeigt zu bekommen, bis hin zu allwissenden Algorithmen. Doch Experten sehen auch die Chance von Digitalisierung und neuen Technologien. Die Verantwortung für Technik wird immer beim Menschen liegen. Mehr im Special zur Digitalen Verantwortung.

Innovationskultur: Freiheit ist ein toller Motivator. Für Christian von Reventlow, Innovationschef der Deutschen Telekom, ist die Umsetzung von Ambidextrie, die Fähigkeit einer Organisation gleichzeitig effizient und flexibel zu sein, vor allem eine Frage von guter Führung. Dabei setzt er auf Freiheit – und auf das Zuhören. „Wir brauchen große Ideen, die auch in unser Kerngeschäft passen.“ Mehr Informationen können Sie hier nachlesen.

Faires System: Bei der Digitalisierung geht es um nicht weniger als um eine Revolution, glaubt der Personalgeschäftsführer der Telekom Deutschland, Martin Seiler. Für eine erfolgreiche Revolution brauche es vor allem drei Faktoren, meint Seiler: Bestehendes in Frage stellen, Verbündete und Ideale. Es gehe auch um die Frage, wie ein faires System künftig gestaltet werden kann. Der ganze Artikel unter folgendem Link.

Grenzen: Die Digitalisierung hat die Arbeit in vielen Branchen flexibler gemacht. Zum Beispiel bei Versicherungen, Banken, Marketing und Beratungsfirmen. Hier liegt sie bei mehr als 70 %. Im Gesundheitsbereich liegt sie allerdings bei weniger als 25 %. Eine Krankenschwester kann eben nicht von zuhause arbeiten. Mehr zum Thema Digitalisierung und Gesundheit hat eine Studie der Barmer GEK ergeben. Projektpartner ist die Telekom. Studie auf Anfrage.

Digital lernen: Der Magenta MOOC der Telekom wurde beim diesjährigen Deutschen Personalwirtschaftspreis mit Silber ausgezeichnet. Mit dem Online-Kurs „Magenta MOOC“ wurde eine Lernplattform entwickelt, mit der sich die Mitarbeiter ein besseres Verständnis der Digitalisierung aneignen können. Die Kursthemen reichen von neuen Technologien und Geschäftsmodellen bis hin zum konkreten Transfer ins eigene Arbeitsfeld.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 156 Millionen Mobilfunkkunden sowie 29 Millionen Festnetz- und rund 18 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2015). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-basiertes Fernsehen für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in über 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 225.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro, davon wurde rund 64 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

Fuenf-Teilen-Symbolbild

Fünfzeilenwoche

Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom AG

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.