Medien

Dirk Becker

0 Kommentare

Mighty Oaks im Telekom-Livestream beim Greentech Festival

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom unterstützt Greentech Festival (16. bis 18. Juni) in Berlin 
  • Erste Liveperformance des neuen Mighty Oaks Albums „Mexico“
  • Livestream am 17. Juni ab 19 Uhr auf MagentaMusik 360 und dem Sender #dabeiTV auf MagentaTV
Mighty Oaks.

Die Mighty Oaks präsentieren im Rahmen des Greentech Festivals zum ersten Mal ihr neues Album „Mexico“. 


Die Telekom präsentiert mit den Mighty Oaks einen musikalischen Leckerbissen im Rahmen des Greentech Festivals (16.- 18. Juni). Das Konzert der Berliner Folkband wird am 17. Juni ab 19 Uhr live und kostenlos auf MagentaMusik 360 oder dem Sender #dabeiTV auf MagentaTV gestreamt. „Das Greentech Festival steht für Innovation und eine grüne Zukunft. Themen, die uns bei der Telekom ebenfalls wichtig sind und uns täglich beschäftigen. Deswegen sind wir stolz, auch in diesem Jahr einen Beitrag zu dieser wegweisenden Veranstaltung zu leisten“, sagt Christian Loefert, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing Telekom Deutschland. „Mit dem Livestream des Mighty Oaks-Konzertes sorgen wir auch dafür, dass viele Menschen über ihre Endgeräte den Auftritt dieser tollen Folk-Band miterleben können.“ 

„Die Telekom begleitet das Greentech Festival bereits seit 2019 als Premium-Partner der ersten Stunde“, sagt Marco Voigt, Co- Founder des Festivals. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Unterstützung der Telekom unseren Besucher*innen auch in diesem Jahr wieder einen Live-Auftritt und musikalische Unterhaltung bieten können.“

„Mexico“: Live-Premiere des neuen Albums

Mighty Oaks.

Die Mighty Oaks präsentieren im Rahmen des Greentech Festivals zum ersten Mal ihr neues Album „Mexico“. 

Bevor die Mighty Oaks mit ihrem Longplayer „Mexico“ im Jahr 2022 auf Tour gehen, spielen die Berliner die neuen Songs am 17. Juni erstmals live. Das Album entstand während der Corona-Pandemie. Doch statt Schwermut zu verbreiten, setzt das Trio auf positive Songs. „Wir freuen uns, die neuen Titel erstmals live zu spielen“, sagt Sänger Ian Hooper. „Dass unser Auftritt im Rahmen des Greentech Festival zu sehen sein wird und wir so gemeinsam viele Menschen für das Thema Nachhaltigkeit begeistern können, ist uns eine Herzensangelegenheit“. 

Die Mighty Oaks werden aufgrund der Corona-Rahmenbedingungen live in einem Studio in Hamburg auftreten. Die Band besteht seit 2010 und erreichte mit ihrem ersten Album „Howl“ 2014 auf Anhieb die Top Ten der deutschen Albumcharts. 

Telekom beim Greentech Festival

Die Telekom engagiert sich beim Greentech Festival, weil Klimaschutz und Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert für den Konzern haben. Das Bonner Telekommunikationsunternehmen hat die eigenen Klimaziele jüngst verschärft. Neben dem Konzert der Mighty Oaks zeigt der Sender #dabeiTV auch die Green Awards am 18. Juni ab 20 Uhr sowie ausgewählte Highlights der Konferenz im Nachgang. Ein weiterer Höhepunkt ist ein kurzer Auftritt von Daniel Hall. Der gebürtige US-Amerikaner wird am 17. Juni von 10.15 bis 10.30 Uhr unter anderem den MagentaTV EM-Song „On the Field of Dreams“ auf der Mainstage des Greentech Festivals performen. 

Neben den Streams stellt die Telekom bei der Greentech Exhibition mit dem „City Breeze“ eine nachhaltige Lösung vor. Außerdem wendet sich Timotheus Höttges, der Vorstandsvorsitzende des Konzerns, bei der Greentech Conference am 17. Juni um 9.50 Uhr mit einer fünfminütigen Grußbotschaft an die Teilnehmer*innen. Zudem wird Melanie Kubin-Hardewig, Leiterin Group Sustainability Management Deutsche Telekom AG, am 17. Juni zwischen 16.30 und 17.15 Uhr über das #GreenMagenta-Programm sprechen.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

BA_Teaserbild-Magenta-Welt

Magenta Welt

Informationen für Medien zu Produkten und Diensten aus der Magenta Welt.

FAQ