Medien

Günstig, klar, smart: die neuen Tarife der Telekom für das mobile Telefonieren und Surfen

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom startet neues Mobilfunk-Tarifportfolio für Privatkunden mit drei Tariflinien und jeweils vier Tarifen
  • Neue Tarife kombinieren Flatrates mit Minutenpaketen für alle Netze
  • Deutliche Preissenkungen und Leistungsverbesserungen
  • Call: Angebot für sorgloses Telefonieren mit dem Handy
  • Call & Surf Mobil: telefonieren und surfen für Einsteiger
  • Complete Mobil: Telefonie und Highspeed-Datenflats mit SMS-Paketen für Smartphones und Tablet-PCs

Ob sie per Smartphone im Internet stöbern, Apps downloaden und mailen wollen oder ob sie einfach mit ihrem Handy telefonieren möchten: In der komplett neuen Mobilfunk-Tarifwelt der Telekom finden alle Kunden das richtige Angebot für das Mobilfunkgerät ihrer Wahl und ihre Kommunikationswünsche. Die neuen Tariflinien heißen Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil. Jede Linie empfiehlt sich klar für bestimmte Endgeräte - vom Basishandy bis zum Smartphone-Spitzenmodell. Für die Sprachkommunikation beinhalten die neuen Tarife sowohl Flatrates als auch Minutenpakete für alle Netze, die auch für Gespräche aus dem EU-Ausland angerechnet werden können. Die Tarife bündeln damit transparent und übersichtlich die Stärken der bisherigen Max Flat, Relax und Combi Tarife. Mehr noch: Das neue Angebot enthält spürbare Preissenkungen und Leistungsverbesserungen. So kostet der neue Call & Surf Mobil S mit 120 Inklusivminuten und Datenflatrate (monatlich 29,95 Euro) 25 Prozent weniger als das vergleichbare Angebot Relax 120 plus Option web'n'walk HandyFlat (zusammen 39,90 Euro/Monat). Eine deutliche Leistungsaufwertung enthält beispielsweise der Complete Mobil M: Anders als beim bisherigen Complete 120 ist hier zum Monatspreis von 49,95 Euro eine Telefonflatrate - wahlweise für das deutsche Festnetz oder Telekom Mobilfunknetz - bereits enthalten. Während die Call Tarife auf das mobile Telefonieren zugeschnitten sind, bieten Call & Surf Mobil und Complete Mobil zusätzliche Leistungen fürs mobile Internet. Die Call & Surf Mobil Tarife sind optimal auf die Anforderungen von Nutzern angepasst, die über ihr Handy oder Smartphone auch E-Mails empfangen und versenden und auf Internetseiten zugreifen möchten. Das Plus jedes dieser Double-Play-Angebote: die Datenflat für UMTS-Bandbreiten. Regelrechte Rundum-Sorglos-Pakete für Nutzer hochwertiger Smartphones sind die Complete Mobil Tarife: Sie ermöglichen unbegrenztes Surfen mit HSPA- und WLAN-Geschwindigkeit und enthalten neben SMS-Paketen natürlich auch Telefon-Flatrates und Minutenbudgets. Neue Zubuchoptionen für Sprache und Daten sowie besonders günstige Friends Angebote für junge Leute und CombiCards vervollständigen das neue Tarifangebot. "Mit dem neuen, logisch aufgebauten Portfolio geben wir dem Vernetzten Leben unterwegs einen kräftigen Impuls", sagt Christian Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland. "Wir stellen allen Kundengruppen unsere Mobilfunkleistungen zu klaren und überzeugenden Preisen zur Verfügung - unabhängig davon, ob sie lediglich telefonieren oder ob sie das ganze Spektrum unserer Dienste nutzen möchten. In jeden Fall bieten wir Topservice, Spitzengeräte und herausragende Netzqualität zu einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis." Call - sorglos telefonieren Die vier Tarife der Call Line sind optimal für Kunden, die mit ihrem Handy vor allem telefonieren wollen. Die Call Tarife enthalten alle eine Weekend Flat für unbegrenztes Telefonieren im Telekom Mobilfunknetz und ins deutsche Festnetz am Wochenende. Im Einstiegstarif Call XS, der 4,95 Euro pro Monat kostet, kommen 30 Inklusivminuten für alle Netze in Deutschland hinzu. Beim Call S sind zum Preis von 14,95 Euro im Monat mit 120 Minuten viermal soviel Inklusivminuten enthalten. Mit Call M zum Monatspreis von 24,95 Euro haben Kunden zusätzlich die Wahl zwischen einer Rund-um-die-Uhr-Flat entweder für das deutsche Festnetz oder das Mobilfunknetz der Telekom. Der vierte Tarif dieser Linie, Call L zum Preis von 34,95 Euro monatlich, bietet gleich beide Flatrates - sowohl für das deutsche Festnetz als auch für das Mobilfunknetz der Telekom. Call S, Call M und Call L beinhalten jeden Monat 120 Inklusivminuten für die jeweils nicht von Flatrates abgedeckten Netze. Die Preise verstehen sich ohne subventioniertes Endgerät. Für ein vergünstigtes Handy werden in jedem der Tarife jeweils 10 Euro im Monat zusätzlich berechnet. Call & Surf Mobil - unbegrenztes Telefon- und Surfvergnügen Für die rasant wachsende Gruppe der Kunden, die sich für leistungsstarke Smartphones entscheiden, um damit unterwegs zu telefonieren, zu mailen und im Internet zu surfen, gibt es jetzt die vier Tarife Call & Surf Mobil XS, S, M und L. Gemeinsames Markenzeichen ist die Datenflatrate, die in den Double-Play-Paketen zu Preisen von 19,95 bis 49,95 Euro bereits inklusive ist. Diese Flat bietet unbegrenzten mobilen Surfspass mit UMTS-Bandbreiten von bis zu 384 kbit/s. Sie steht auch für die E-Mail Kommunikation und den BlackBerry® Service bei Buchung der Push-Option zur Verfügung. Für die Telefonie enthalten die Call & Surf Mobil Tarife die gleichen Inklusivleistungen wie die entsprechenden Call Tarife, also die Weekend Flat und weitere Sprachflatrates sowie Minutenpakete von 30 beziehungsweise 120 Minuten. Bei allen Call & Surf Mobil Tarifen ist immer ein neues, subventioniertes Multimedia-Handy der Einsteiger-Smartphone inbegriffen. Complete Mobil - Highspeed und vieles mehr Noch wesentlich mehr Inklusivleistungen hat die Telekom in den Complete Mobil Tarifen gebündelt - zum Beispiel Flatrates, Minutenbudgets, SMS-Pakete und vor allem Flatrates fürs mobile Highspeed-Internet: Alle vier Varianten von Complete Mobil erlauben im deutschen Telekom Netz grenzenloses Surfen mit HSPA-Tempo, also mit bis zu 7,2 Mbit/s. Inklusive ist auch die unbeschränkte WLAN-Nutzung an den vielen tausend HotSpots der Telekom in Deutschland. Dabei lassen sich beide Datenflats nicht nur per Smartphone oder BlackBerry sondern auch mit einem Laptop oder einem Tablet-PC nutzen. Sämtliche Complete Mobil Tarife - S, M, L und XL - enthalten die Weekend Flat sowie ein 120 Minutenbudget für alle Netze in Deutschland. Beim Complete Mobil M können Kunden zwischen einer Flatrate für das deutsche Festnetz oder das Telekom Mobilfunknetz in Deutschland wählen, Complete Mobil L enthält beide Telefon-Flats und Complete Mobil XL die Flatrate für alle Netze in Deutschland. Weiterhin enthalten die Tarife SMS-Pakete, zum Beispiel 40 SMS in alle deutschen Netze beim Complete Mobil S und 3000 SMS in alle deutschen Netze mit dem Complete Mobil XL. Complete Mobil L und XL sind ohne Aufpreis für Internettelefonie freigeschaltet. Die monatlichen Grundpreise betragen 29,95 Euro (S), 39,95 Euro (M), 49,95 Euro (L) und 89,95 Euro (XL) ohne subventioniertes Mobilfunkgerät. Complete Tarife inklusive einem neuen Smartphone kosten jeweils 10 Euro mehr im Monat. Weitere Leistungen, Angebote und neue Zubuchoptionen Die Telekom stellt zusätzlich in den Tariflinien Call und Complete Mobil jeweils zwei CombiCard Angebote bereit. Für junge Kunden gibt es in allen drei Tariflinien je drei Friends Tarife, mit denen sie gegenüber dem Standardtarif bis zu 10 Euro monatlich sparen. Damit sich Kunden ihr individuelles Servicepaket zusammenstellen können, stehen für viele Tarife bewährte und neue Zubuchoptionen bereit. Dazu zählen Minutenpakete für die Telefonie in alle deutschen Netze und aus dem Ausland, SMS-Pakete, Handy DayFlat und HandyFlat fürs mobile Surfen und Mailen, BlackBerry Optionen sowie eine Speed Option für die Nutzung von HSPA mit Bandbreiten von bis zu 14,4 Mbit/s. In allen Tarifen ist die attraktive Roaming-Option Smart Traveller voreingestellt. Damit lassen sich die Inklusivminuten für Telefonate aus Ländern der Ländergruppe 1 - EU und die Schweiz - nutzen. Complete XL enthält dafür die 120 Minuten zusätzlich. Vorbelegt ist in allen Tarifen außerdem die kostenlose Option MyPhonebook für die Online-Speicherung und Synchronisation von Kontakten, Aufgaben und Terminen. Die neuen Tariflinien ersetzen das bisherige Angebot; die Telekom startet das neue Portfolio für Privatkunden am 3. November 2010. Entsprechende Angebote für Geschäftskunden sind in Vorbereitung. Verträge in den neuen Tarifen haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten, der einmalige Bereitstellungspreis beträgt 24,95 Euro. In den Inklusiv-Flatrates und Minutenpaketen sind Verbindungen zu Service- und Sonderrufnummern nicht enthalten. Die Nutzung von Inklusivleistungen wie MyPhonebook setzt ein entsprechend ausgestattetes Handy voraus. Weitere Informationen zu den neuen Tarifen unter www.telekom.com/tarife

Über die Deutsche Telekom AG Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 131 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 37 Millionen Festnetz- und fast 16 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2010). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 251.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 64,6 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2009).

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.