Medien

Telekom Cup 2014: Spektakulärer Auftakt zur neuen Bundesliga-Saison

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Top besetztes Turnier am 26. und 27. Juli 2014 in der Imtech Arena in Hamburg
  • Hamburger SV, Bayern München, Borussia Mönchengladbach und ein weiterer Bundesligist spielen um den Telekom Cup 2014
  • Mehr Informationen im Internet unter www.telekom.de/cup

Spitzenfußball für die ganze Familie kurz vor dem Start der kommenden Bundesliga-Saison: Die Deutsche Telekom lädt zum Telekom Cup 2014 am 26. und 27. Juli 2014 nach Hamburg in die Imtech Arena. Mit dabei sind Gastgeber Hamburger SV, Rekordmeister FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach und ein weiterer Bundesligist. Der Telekom Cup 2014 ist bereits die sechste Veranstaltung seiner Art. Seit 2009 sorgt die Deutsche Telekom jährlich für einen spektakulären Auftakt zur neuen Bundesliga-Saison. Das Eröffnungsspiel und das zweite Halbfinale finden am Samstag, 26. Juli statt. Sonntag, 27. Juli, treffen zunächst die beiden Verlierer vom Vortag im Kampf um Platz drei aufeinander. Anschließend kommt es dann zum Endspiel um den Telekom Cup 2014 - und damit um den ersten Titel der Saison 2014/2015. "Wir freuen uns, die erfolgreiche Veranstaltungsserie in diesem Jahr in Hamburg fortzusetzen und hoffen auf spannende Spiele und spektakuläre Tore zum Auftakt der neuen Fußball-Saison", sagt Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom Deutschland. Joachim Hilke, HSV-Vorstand für Marketing und Kommunikation, ergänzt: "Als langjähriger Teilnehmer des Telekom Cups freuen wir uns nach 2012 auch in diesem Jahr wieder Ausrichter dieses hochklassigen Turniers sein zu dürfen." Das Reglement des Telekom Cups wird erneut für ein spannendes Turnier sorgen. Gespielt wird mit verkürzten Halbzeiten von je 30 Minuten. Bei einem Unentschieden nach 60 Minuten gibt es keine Verlängerung. Den Sieger der Partie ermitteln beide Teams im Elfmeterschießen. Ein buntes Rahmenprogramm rundet beide Spieltage ab und macht den Telekom Cup zu einem Fußballfest für die ganze Familie. "Mit attraktiven Mannschaften und einem großen Fanpark rund um die Imtech Arena bieten wir allen Fußball-Fans erneut ein sportliches Event der Extraklasse an", sagt Hiro Kishi, Leiter Sportsponsoring der Telekom Deutschland. Die Eintrittskarten für den Telekom Cup sind wie in den Jahren zuvor zu fanfreundlichen Preisen erhältlich. Der Ticketverkauf startet Mitte April. Alle relevanten Informationen sind ab sofort unter www.telekom.de/cup verfügbar.

Über die Deutsche Telekom Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.