Verantwortung

Schutz durch Regeln

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Ihre Daten werden von europäischen Gesetzen geschützt. Und unseren hohen internen Standards. Diese sind die Basis für alle unsere Maßnahmen. Das sagen wir nicht nur, das überprüfen wir auch regelmäßig.

Schutz-durch-Regeln

Welche Vorteile hat der europäische Datenschutz für Sie?

Datenschutz ist in der Europäischen Union ein Grundrecht. Dieses können Sie nie verlieren. Das heißt: Sie behalten immer die Hoheit über Ihre Daten. Kein anderer hat grundsätzlich das Recht, darüber zu bestimmen. Das spiegelt sich heute in den weltweit höchsten Datenschutz-Anforderungen, verankert in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Ihr Grundrecht auf Datenschutz beinhaltet auch:

  • Transparenz der Datenverarbeitung
  • Auskunftsrecht über die Verwendung Ihrer Daten
  • Widerspruchs- und Berichtigungsrecht

Den europäischen Datenschutzvorsprung registrieren auch ausländische Unternehmen. Microsoft bietet zum Beispiel einige Cloud-Programme von deutschen Rechenzentren an – in Kooperation mit der Telekom. Im Microsoft Trust Center sorgen wir so dafür, dass auch Daten von Microsoft maximal geschützt sind.

Wie regeln wir den Schutz Ihrer Daten?

Datenschutz ist für uns nicht nur gesetzliche Pflicht, sondern ein wichtiges Anliegen. Deshalb haben wir Maßnahmen getroffen, die unsere hohen Datenschutzstandards sichern. Neben den gesetzlichen Richtlinien müssen alle Mitarbeiter die Datenschutzrichtlinien (pdf, 385.7 KB) des Konzerns einhalten. Diese gehen in vielen Fällen sogar weiter, als es der Gesetzgeber verlangt. Das betrifft unter anderem die Häufigkeit von Datenschutztrainings für unsere Mitarbeiter.

Interne Beratung und Kontrolle:

Die konzerneigene Datenschutzabteilung berät und kontrolliert alle Telekom Unternehmen hinsichtlich der Einhaltung von gesetzlichen sowie internen Datenschutzrichtlinien. Jede unserer Produkt- oder Serviceentwicklungen muss den Experten der Abteilung vorgelegt werden und durchläuft ein strenges Prüfverfahren (PSA). Dabei wird untersucht, ob alle Anforderungen an Datenschutz und -sicherheit erfüllt sind. Erst dann darf ein Produkt dem Kunden angeboten oder von uns genutzt werden.

Externe Beratung und Kontrolle:

Ein unabhängiger Datenschutzbeirat mit Experten aus Politik, Lehre und Wirtschaft berät den Vorstand der Telekom. Die Mitglieder des Beirats geben Empfehlungen zu unseren Datenschutzmaßnahmen. Zusätzlich lassen wir freiwillig unsere Prozesse und Produkte regelmäßig von externen Prüfstellen zertifizieren, zum Beispiel von TÜV oder DEKRA. So sichern wir ein gleichbleibend hohes Datenschutzniveau.

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Es gilt das Need-to-know-Prinzip. Das heißt, es kommen nur so viele Personen wie zwingend nötig mit Ihren Daten in Kontakt. Zum Beispiel die Mitarbeiterin im Kundenservice, die Ihnen individuell Auskunft geben möchte. Oder unsere Finanzabteilung, die Ihre Adresse zur Rechnungsstellung braucht. Alle Mitarbeiter werden regelmäßig auf die Einhaltung des Daten- und Fernmeldegeheimnisses verpflichtet. Zusätzlich wird jeder Datenzugriff eines Mitarbeiters protokolliert und im Zweifel geprüft.

Schutz-durch-Technik

Schutz durch Technik

Mit Verfremdungsmethoden werden Ihre Daten für Dritte unlesbar. Sie sind immer auf dem allerneuesten Stand der Technik.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.