Verantwortung

Telekom für Umwelt-Preis nominiert

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Telekom wird für ihr Umwelt-Engagement bei Endgeräten gewürdigt. Der Konzern steht in der Endauswahl für den renommierten Blauen Engel-Preis. Im November gibt eine unabhängige Jury den Sieger bekannt.

Die Telekom zeigt, dass sich edles Design, innovative Technik und beste Umwelteigenschaften nicht ausschließen müssen. Die seit März vermarkteten Sinus-Telefone sind die ersten DECT-Telefone (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) auf dem Markt, die die strengen Kriterien des unabhängigen Umweltzeichens „Blauer Engel“ erfüllen. Die Auszeichnung selbst sowie deren intensive Kommunikation und die umfassende Verbraucheraufklärung gaben jetzt den Ausschlag für die Nominierung.

„Verbraucher bringen bisher den Blauen Engel mit Recyclingpapier oder emissionsarmen Wandfarben in Verbindung – nicht unbedingt mit Festnetztelefon, Handy und Co“, bringt es Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland auf den Punkt. „Diese Lücke wollen wir schließen, indem wir nicht nur das Umweltzeichen selbst bekannt machen, sondern dem Verbraucher auch die Umweltvorteile von DECT-Telefonen aufzeigen.“

Der Blaue Engel-Preis wird im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises vergeben. Der Preis zeichnet Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen aus, die sich in herausragender Weise für das Umweltzeichen einsetzen und damit in beispielhaftem Maße zum Umweltschutz beitragen. Neben der Telekom sind noch zwei weitere Unternehmen für den Blauen Engel-Preis nominiert. Am 22. November gibt die Jury, der Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Forschung angehören, bekannt, wer die begehrte Auszeichnung nach Hause tragen darf.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.