Verantwortung

Telekom unterstützt "Geh Deinen Weg"

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Deutsche Telekom unterstützt das Anfang 2012 gestartete Stipendiaten- und Mentoringprogramm "Geh' Deinen Weg" der Deutschlandstiftung Integration.

Ziel des Programms unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es, die Integration von jungen talentierten Menschen mit Migrationshintergrund zu unterstützen. Nun startet das Programm in den zweiten Jahrgang mit 180 neuen Plätzen. Gefördert werden junge Talente mit Einwanderungsgeschichte.

Eigenes Netzwerk "Wir haben das Projekt ins Leben gerufen, damit engagierte junge Menschen mit Migrationshintergrund und der Hilfe eines erfahrenen Mentors der Einstieg ins Berufsleben und der Aufbau eigener Netzwerke erleichtert wird“, betont Mikolaj Ciechanowicz, Leiter des Stipendienprogramms. "Zudem bieten wir den Stipendiaten Seminare und Workshops zu karriererelevanten Themen an und vernetzen sie untereinander.“

Ausschreibung für zweiten Jahrgang gestartet Mit Unterstützung der Telekom, der Bundesliga-Stiftung und der Supermarkt-Kette EDEKA konnte die Deutschlandstiftung „Integration“ 2012 den ersten Jahrgang und 184 Stipendiaten aufnehmen. Die strategischen Partner des Programms „Geh Deinen Weg“ fördern sowohl finanziell als auch organisatorisch. Zudem bringen sich Mitarbeiter und Führungskräfte der Partner als Mentoren ein.

Personalvorstand Marion Schick als Mentorin Die beeindruckende Vielfalt der Persönlichkeiten zeigt sich nicht nur bei den 184 Stipendiaten. Auch die Mentoren des Programms „Geh Deinen Weg“ werden passend zum Fachbereich bzw. Studienschwerpunktes der Mentees vermittelt. Unter anderem engagieren sich als Mentoren Telekom Personalvorstand Marion Schick, Bahnchef Rüdiger Grube und Regierungssprecher Steffen Seibert. Zahlreiche Mentoren, die nicht in der Öffentlichkeit stehen, sind dem Programm ebenfalls eine große Hilfe – so finden sich in der Liste selbstständige EDEKA-Kaufleute, Unternehmensberater namhafter Consulting Firmen oder erfahrene Menschen aus Wirtschaft und Politik.

Zugang zu Workshops und Trainings Neben der individuellen Betreuung durch einen Mentor erhalten die Stipendiaten Zugang zu Workshops und Führungskräfte-Trainings, die mehrmals im Monat bundesweit durch die Träger des Programms und weitere Kooperationspartner angeboten werden.

Jetzt bewerben! Ab sofort können sich Schüler, Azubis, Studenten und junge Berufstätige für den zweiten Jahrgang des Programms „Geh Deinen Weg“ bewerben. Das Programm richtet sich an engagierte Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 16 und 29 Jahren. Ziel der zweijährigen, ideellen Förderung ist es, den Teilnehmern durch Mentorenverhältnisse, Seminare und Netzwerkveranstaltungen eine Unterstützung auf dem Karriereweg zu bieten. Bewerbungen sind noch bis Ende Juli 2013 möglich.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.