Was ist ein „X.509-Zertifikat“, das von der Volksverschlüsselung ausgestellt wird?

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Ein Zertifikat im Sinne der Volksverschlüsselung ist ein elektronisches Ausweisdokument. Es bescheinigt beispielsweise, dass Erika Mustermann die E-Mailadresse Erika@Mustermann.de besitzt und dass ihr öffentlicher Schlüssel den Wert 001011… (2048 Nullen und Einsen) hat. Die Zertifizierungsstelle der Volksverschlüsselung bescheinigt durch ihre elektronische Signatur die Echtheit des Zertifikats. X.509 ist ein internationaler Standard, der festlegt, wie das Zertifikat genau gebildet wird.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.