Joboffer

Laura

Job-ID: 177257_TA

Master of Science in Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)

Entry type:
dualermaster
Start date:
01.10.2020
Duration of dual course:
1,5 years
Salary:
1.570 Euro
Location:
Ulm
Partner University:
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Functional Area:
Technology and Networks
ICT / IT Consulting
Sales
ICT / IT Projects
ICT / IT Development
Research, (Product-) Development
Consulting
  • Apply now
  • Bookmark
  • Share
    Two clicks for more data privacy: click here to activate the button and send your recommendation. Data will be transfered as soon as the activation occurs.
  • Print
Sie erwerben grundlegende Fachkenntnisse, praxis- und anwendungsbezogene Fähigkeiten auf den Gebieten der Informatik, der Informationstechnik und der Kommunikationstechnik sowie übergreifende Fach- und Sozialkompetenzen (Schlüsselqualifikationen). Sie lernen, wie moderne Techniken zur Übermittlung von Informationen funktionieren und wie darauf aufbauend robuste und skalierbare Anwendungen und Systeme realisiert werden können. Daneben erlangen Sie, je nach gewähltem Studienschwerpunkt, vertiefende Kenntnisse in den Bereichen Datamanagement, komplexe verteilte Softwaresysteme, Photonik, Mobilkommunikation, Netzinfrastrukturen sowie IT Sicherheit. Sie studieren an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig).


Zu Ihren Pflicht- und Wahlpflichtmodulen zählen:
  • IT-gestützte Unternehmensprozesse
  • Netz- und Systemmanagement
  • Big Data Management
  • Optische Übertragungssysteme, Angewandte Photonik und Wireless Communication
  • Mobile Computing
  • Software Management
  • Security Patterns
  • IT-Architektur-Management
  • Komplexe Systeme
Am besten können Sie uns mit Ihren Stärken, Ihrem Engagement und Ihrer Persönlichkeit überzeugen.

Um bei uns richtig durchzustarten, sollten Sie Folgendes mitbringen:
Idealerweise bewerben Sie sich auf den Studiengang als (zukünftiger) Bachelorabsolvent mit einem Abschluss von 210 ECTS Credits aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik, Informatik, der Elektrotechnik oder in einem affinen Studiengang auf einem anderen technisch orientierten Gebiet mit starkem Bezug zur Informations- und Kommunikationstechnik mit mindestens 210 Leistungspunkten (ECTS-Punkten).

Ein affiner Studiengang liegt insbesondere vor, wenn folgende Leistungen im Gesamtumfang von mindestens 50 ECTS nachgewiesen werden können:
  • Grundlagen der Informatik oder alternativ der Informationstechnik
  • Grundlagen der System- sowie der Codierungstheorie
  • Grundlagen der Hochfrequenztechnik
  • Fundiertes Wissen zu Netzinfrastrukturen und Protokollen
  • Softwareentwicklung
Der Zugang ist auch möglich, wenn im ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mindestens 180 ECTS erworben wurden und die notwendigen Kompetenzen nachgewiesen werden, die erwarten lassen, dass das Studium erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Selbstverständlich müssen Sie die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und das Zulassungsverfahren an unserer Kooperations-Hochschule erfolgreich durchlaufen.
Ihr duales Studium beginnt am 1. Oktober und dauert 1,5 Jahre. Sie erhalten eine monatliche Vergütung von 1.570 Euro brutto sowie weitere Benefits. Ihre Studiengebühren übernehmen wir. Zudem haben Sie Anspruch auf Erholungsurlaub, den Sie sich während Ihrer Praxiszeit im Betrieb frei einteilen können.

Für die Zeit Ihres Studiums statten wir Sie mit einem Smartphone, einem Laptop und dem passenden Internetzugang aus. Außerdem werden Sie persönlich durch einen Studiencoach, die Professoren an der Hochschule und einen Ansprechpartner im Betrieb betreut. Moderne Lernplattformen begleiten Sie in Ihrer individuellen Lernentwicklung.

Severely disabled applicants with equal qualification will be given particular consideration.

 
com.coremedia.blueprint.cae.contentbeans.CMPictureImpl[id=556570]

Franziska Wegmann

Further career information

Schnell und einfach bewerben in nur wenigen Schritten: Klicke auf „Jetzt bewerben“ und melde dich in unserer Jobbörse an. Hast du deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse) bereit? Dann lade sie dort einfach hoch. Nachdem Du Deine Online-Bewerbung erfolgreich eingestellt hast, erhältst Du eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Bei der Telekom wird ein mehrstufiges, talentorientiertes Auswahlverfahren praktiziert. Das Wichtigste für uns ist, mit diesem Verfahren Auszubildende und dual Studierende zu finden, die mit ihren unterschiedlichsten Talenten für die Ausbildungsberufe bzw. Studiengänge geeignet sind und zu uns passen. Zuallererst werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen gesichtet. Dann wird entschieden, wer zum Auswahlverfahren eingeladen wird.

Für Ausbildungsinteressierte: Das Talentorientierte Auswahlverfahren besteht unter anderem aus einem strukturierten Interview (in der Gruppe) inklusive Selbstpräsentation, einer Teamarbeit und je nach Ausbildungsberuf Simulationsaufgaben. Komm zu uns und zeige wer Du bist.

Für Studieninteressierte: Das Auswahlverfahren beinhaltet einen Test, der Deine persönlichen und sozialen Kompetenzen erfasst (EpsKa), sowie ein strukturiertes Interview und Gespräche. Bei dem Verfahren ist entweder der Praxispartner schon anwesend oder Du stellst Dich ihm in einem Extratermin vor. Die finale Entscheidung wird gemeinsam von Telekom Ausbildung und dem Praxispartner getroffen.
Im Anschluss erfolgt die Auswertung des Auswahlverfahrens und es wird über die Einstellung entschieden.

Unser Ziel für deine Ausbildung oder dein Duales Studium ist, dich dabei zu unterstützen, dass du eigenverantwortlich auf Veränderungen reagieren und neue Kompetenzen mit vorhandenem Wissen verbinden kannst –  getreu unserem Prinzip „lebenslanges Lernen“.

Das nötige Rüstzeug dazu vermittelt dir die Telekom mit der Methode der Lernprozessbegleitung, d.h. du lernst durch Reflexion von Erfahrungen im realen betrieblichen Alltag. Das in der Berufs- bzw. Hochschule Erlernte wird sofort mit praktischen Erfahrungen verknüpft und dadurch vertieft. Dabei wirst du zunehmend selbstständiger und bist immer weniger auf die Unterstützung deiner Lernbegleiter angewiesen, wenn es darum geht, theoretisches Wissen sofort eigenständig in die Praxis umzusetzen. Trotzdem bekommst du natürlich von deinem Lernbegleiter in regelmäßigen Feedback-Gesprächen Rückmeldung.

Die Klammer zwischen Berufs-/Hochschule und Betrieb bilden moderne Lernplattformen. Online kannst du zusätzlich Wissen erwerben, aber auch dein Knowhow mit anderen teilen oder dich mit anderen Lernenden austauschen.

„Young IT Talents“ ( YITT)  und „Young Sales Talents“ (YST) sind unsere Programme, mit denen wir Auszubildende und dual Studierende fördern, die besonderes Talent  im IT-Bereich oder in der Kundenberatung und im Verkauf aufweisen. Pro Jahr werden bei der Telekom 1 bis 3 % der talentiertesten Nachwuchskräfte des 1. Ausbildungs- bzw. Studienjahres in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ausgewählt. Die Mitgliedschaft in einem YITT- oder YST - Programm beginnt mit dem 2. Ausbildungs-/Studienjahr (September) und endet mit dem Abschluss der Ausbildung/des Dualen Studiums, d.h. die Förderzeit beträgt somit mindestens 1,5 Jahre.

Back
PrintBookmark Share
Two clicks for more data privacy: click here to activate the button and send your recommendation. Data will be transfered as soon as the activation occurs.
FAQ Share
Two clicks for more data privacy: click here to activate the button and send your recommendation. Data will be transfered as soon as the activation occurs.