Q2 2012 Ergebnisse solide

  • Q2 EBITDA fast 3% über Erwartungen. Q2 Free Cash Flow 10% über Erwartungen. Gut unterwegs zur Erreichung der Gesamtjahresziele.
  • Erwartungen für das Gesamtjahr voll bestätigt. Beabsichtigte Aktionärsvergütung (Dividende und Aktienrückkauf) voll bestätigt.
  • Vorstandsvorsitzender René Obermann: "Wir halten unser Wort und liefern dem Markt mit sehr soliden Zahlen Verlässlichkeit."
  • Q2 Konzernüberschuß +76% gegenüber Vorjahr.
  • Deutsche Serviceumsätze im Mobilfunk wachsen ohne den Drillisch-Effekt. Hervorragende operative Erfolge: Anschlußverluste -20% gegenüber Vorjahr auf Rekordniveau (-236k). Anzahl Entertain Kunden in Deutschland +41% gegenüber Vorjahr. Zuwachs von +464k Vertragskunden in Deutschland im 2. Quartal.
  • Wechslerrate (Churn Rate) der eigenen Vertragskunden von 2,6 Prozent auf 2,1 Prozent verbessert.

Dokumente
Onlinebericht erstes Halbjahr 2012
Bericht erstes Halbjahr 2012 (*.pdf, 3 MB)
Bericht erstes Halbjahr 2012 als e-Paper
Gedrucktes Exemplar bestellen

Präsentation (*.pdf, 300 KB) (Englisch)
Backup zur Präsentation (*.pdf, 420 KB) (Englisch)
Backup zur Präsentation (*.xls, 2 MB) (Englisch)

Medieninformation Deutsche Telekom: Zweites Quartal 2012 (html)
Medieninformation T-Mobile USA: Zweites Quartal 2012 (*.pdf) (Englisch)

Consensus
Consensus (*.pdf, 84 KB)
Consensus im Excel-Format (*.xls, 200 KB)

Telefonkonferenz
Der Vorstandsvorsitzende René Obermann und Finanzvorstand Timotheus Höttges diskutierten am 9. August 2012 die Ergebnisse des zweiten Quartals mit Analysten.

Telefonkonferenz (englisch, youtube)
Transskript (englisch, *.pdf, 279 KB)

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

23.09.2014 | 11:53

12,03

-0,09€
-0,78%
DAX: 9650,30
-1,02%
Stoxx Telco: 298,87
-0,85%
 

Finanzkalender

  • 16.10.2014

    Webinar: Deutsche Telekom SRI Story

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
/static/-/p295413477/flash/Jplayer.swf