Investor Relations

Partnerschaft von FireEye und Deutsche Telekom zur Abwehr von Cyberangriffen

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Deutsche Telekom baut ihr Netzwerk mit Top-Unternehmen der IT-Branche weiter aus. Mit dem Cybersecurity-Spezialisten FireEye holt die Geschäftskundensparte T-Systems einen Partner an Bord, der auf die Abwehr von hoch komplexen Cyberangriffen spezialisiert ist, die von traditionellen Erkennungssystemen nicht schnell genug aufgedeckt werden. Die neue Partnerschaft ist ein weiterer Schritt in der Innovationsstrategie von Telekom-Chef Tims Höttges. Der Konzern will mit ausgesuchten Partnerschaften zum führenden Informations- und Telekommunikationsanbieter in Europa werden.

Für Unternehmenskunden in Europa bieten FireEye und T-Systems erstmals einen durchgängig gemanagten Service, um Unternehmen schnell und wirkungsvoll vor IT-Spionage und Cyberattacken zu schützen. "Ein Cyberangriff bleibt heute durchschnittlich 229 Tage unentdeckt in Unternehmen und kann ungehindert Schaden anrichten. Mit FireEye erkennen wir einen Angriff innerhalb weniger Minuten und können sofort die Abwehr einleiten", sagt Reinhard Clemens, Telekom-Vorstand und CEO von T-Systems. "Gemeinsam geben wir unseren Kunden nicht nur ein Alarmsignal, sondern erkennen sofort die Relevanz und können in gezielte Gegenmaßnahmen einsteigen. Diese Partnerschaft ist in Europa einzigartig." Die Lösungen von FireEye ergänzen herkömmliche Abwehrsysteme wie Firewalls und Antivirenprogramme, die zielgerichtete Angriffe nicht entdecken und abwehren können.

FireEye zählt zu den Innovationsführern im Bereich Cybersecurity. So entdeckten Fachleute des Unternehmens allein im vergangenen Jahr elf bis dato unbekannte Schwachstellen, so genannte Zero-Day-Sicherheitslücken, zumeist in Standardprogrammen wie Internet Explorer oder Adobe, welche durch Angreifer für zielgerichtete Angriffe ausgenutzt wurden. "Kein anderer Anbieter von Sicherheitslösungen hat in diesem Zeitraum so viele kritische Sicherheitslücken identifiziert und an ihrer Behebung gearbeitet", erklärte Frank Kölmel, VP Central Europe von FireEye. "Gemeinsam mit T-Systems können wir erstmals in Europa einen Managed Security Service und somit einen einzigartigen Schutz vor Cyberattacken anbieten."

Im Zuge der Partnerschaft ergänzen die FireEye-Lösungen das von T-Systems entwickelte Security-Portfolio "Advanced Cyber Defense by Telekom" (ACD), das auf die Sicherheitsanforderungen von internationalen Großkonzernen zugeschnitten ist. Als "Managed Service" bietet T-Systems unter anderem die Integration und den Betrieb der Lösungen beim Kunden sowie die Überwachung und Auswertung von Ereignissen. Bei Cyberangriffen "unter dem Radar", beispielsweise mit fingierten Dateianhängen in E-Mails oder mit Schadsoftware, die auf Webseiten hinterlassen wird (Drive-by Downloads), spielt die Plattform ihre Stärken aus. Ein Beispiel: Verdächtige E-Mailanhänge werden isoliert und erst danach geöffnet, um das "Verhalten" der verdächtigen Datei in einer kontrollierten Umgebung zu analysieren. Die Prüfung von Dateien und Dokumenten auf Schadcode erfolgt immer in einer geschützten Umgebung, die alle denkbaren Arbeitsumgebungen virtualisiert, wie beispielsweise Windows, Java, Office und demnächst auch Mac-OSX.


Treten kritische Sicherheitsvorfälle ein, übernehmen Spezialisten von T-Systems die umfassende forensische Analyse - von der digitalen Spurensicherung und der Analyse der Schadsoftware über die Rekonstruktion des Vorgehens bis zur Beweissicherung.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Telekom Aktie, Anleihen, zu Finanzberichten oder ähnlichen Themen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Telefon und E-Mail Symbol

Investor Relations

Deutsche Telekom

investor.relations@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88880

Fax: +49 228 181‐88899

investor.relations@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Hannes Wittig

Hannes Wittig

Leiter Investor Relations Deutsche Telekom (SVP)

hannes.wittig@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88331

hannes.wittig@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Christoph Greitemann

Christoph Greitemann

Senior IR Manager

christoph.greitemann@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88240

christoph.greitemann@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Stanley Martinez

Stanley Martinez

Vice President Investor Relations

stanley.martinez@telekom.com

Telefon: +1 212 301 6114

stanley.martinez@telekom.com

vCard

Adresse

One Rockefeller Plaza 16th Floor, 10020 New York

Foto Andreas Puy

Andreas Puy

Vice President Investor Relations

andreas.puy@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88131

andreas.puy@telekom.de

vCard

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Thomas Ris

Thomas Ris

Vice President Investor Relations

thomas.ris@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88160

thomas.ris@telekom.de

vCard

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Peer Roßbach

Peer Roßbach

Senior IR Manager

peer.rossbach@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88120

peer.rossbach@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Christopher Lüttig

Christoph Lüttig

Senior Expert Debt Capital Markets

luettig.christoph@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐87062

luettig.christoph@telekom.de

vCard

Xing

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Markus Schäfer

Markus Schäfer

Vice President Debt Capital Markets

markus.schaefer01@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐84255

markus.schaefer01@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Renate Pohler

Renate Pohler

IR Manager Privatanleger und Hauptversammlung

renate.pohler@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88880

renate.pohler@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Simone Schlief

Simone Schlief

IR Manager SRI

simone.schlief@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88380

simone.schlief@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Logo T-Mobile US

T-Mobile US, Inc.

investor.relations@t-mobile.com

Telefon: +1‐212‐358‐3210

investor.relations@t-mobile.com

vCard

Website

Adresse

1 Park Avenue, 14th Floor, New York, NY 10016

Logo OTE

OTE Investor Relations Department

esarsentis@ote.gr

Telefon: +30 210 6115323

esarsentis@ote.gr

vCard

Website

Adresse

Ikarou & Agiou Louka St. 1, 19 002 Paiania - Attica

T-Logo

Magyar Telekom Plc.

investor.relations@telekom.hu

Telefon: +36 1 265 9210

investor.relations@telekom.hu

vCard

Website

Adresse

1541 Budapest

Logo Telekom

Hrvatski Telekom d.d. / Croatian Telecom Inc.

ir@t.ht.hr

Telefon: +385 1 4911 114

ir@t.ht.hr

vCard

Website

Adresse

Roberta Frangeša Mihanovića 9, 10110 Zagreb

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.