Investor Relations

Überblick Finanzen 2001

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Finanzdaten der Deutschen Telekom im Überblick.

Hier finden Sie Informationen über die mittel- und langfristige Entwicklung des Konzerns, gemessen in Kundenzahlen und Anschlüssen.

Ertragslage (in Mrd. Euro)Veränderunga2001200019991998
Umsatz18,0%48,340,935,535,1
Bestandsveränderung und andere aktivierte Eigenleistungen1,7%0,90,90,91,0
Sonstige betriebliche Erträge-39,8%6,611,01,92,1
Materialaufwand12,8%13,512,07,7d5,5d
Personalaufwand24,7%12,19,79,29,2
Abschreibungen17,2%15,213,08,4e9,0e
Sonstige betriebliche Aufwendungen16,6%12,210,46,9d6,1d
Finanzergebnis334,8%-5,3-1,2-2,9-3,3
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit-138,6%-2,56,53,25,1
Außerordentliches Ergebnis-100,0%--0,2-0,2-
Steuern, Ablieferung an den Bundf154,1%0,80,31,42,7
Konzernüberschuss/(-fehlbetrag)-158,3%-3,55,91,32,2
EBITDAa,g-12,8%18,120,714,517,4
Cash Earningsa,h-37,8%11,818,99,711,3
Vermögen und Kapital (in Mrd. Euro)Veränderunga2001200019991998
Anlagevermögen37,6%146,7106,682,066,5
Umlaufvermögen und Rechnungsabgrenzungsposten1,2%17,817,612,612,8
Eigenkapital55,2%66,342,735,725,1
Rückstellungen61,9%18,411,49,38,3
Finanzverbindlichkeiten11,1%67,060,442,339,9
Übrige Verbindlichkeiten und Rechnungsabgrenzungsposten32,0%12,89,77,36,0
Bilanzsumme32,5%164,5124,294,679,3
Finanzierung (in Mrd. Euro)Veränderunga2001200019991998
Cash-Flow aus Geschäftstätigkeit19,3%11,910,09,613,5
Cash-Flow aus Investitionstätigkeit-80,6%-5,4-27,7-18,7-7,5
Cash-Flow aus Finanzierungstätigkeit-126,9%-4,817,98,0-6,8
Investitionen in immaterielle Vermögensgegenstände, Sachanlageni-53,8%10,923,56,04,8
Beträge nach US-GAAP (in Mrd. Euro)Veränderunga2001200019991998
Konzernüberschuss-94,4%0,59,31,52,2
Eigenkapital-59,9%73,746,137,626,9
KennzahlenVeränderunga2001200019991998
Mitarbeiter zum Bilanzstichtag (Vollzeitkräfte ohne Auszubildende)(in Tsd.)13,2%257227196196
Umsatz je Mitarbeiter (in Tsd. Euro)j-1,0%199201183173
EBITDA bereinigt um Sondereinflüsse (in Mrd. Euro)a,g,k16,9%15,112,914,517,3
Cash Earnings bereinigt um Sondereinflüsse (in Mrd. Euro)a,h,k1,9%8,78,59,711,2
Ergebnis je Aktie/ADS nach HGB (in Euro)l-147,4%-0,931,960,430,82
Ergebnis je Aktie/ADS nach US-GAAP (in Euro)l-95,4%0,143,060,530,81
Durchschnittlich gewichtete Anzahl der ausstehenden Stammaktien (in Mio. Stück)22,6%3715303028842743
Dividende je Aktie/ADS (in Euro)-40,3%0,37m0,620,620,61
Eigenkapitalquote (in %)n17,6%39333630














n Ohne die zur Ausschüttung vorgesehenen Beträge, die als kurzfristiges Fremdkapital behandelt werden.

m Dividendenvorschlag.

l Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) auf Basis der durchschnittlich gewichteten Anzahl der ausstehenden Stammaktien. Das Verhältnis von Aktie zu ADS beträgt 1:1. In 1995 und 1996 unter rückwirkender Berücksichtigung der Umstellung der Einteilung des Grundkapitals im Verhältnis 10:1 (Aktiennennwertreduzierung) und der Ausgabe neuer Aktien im Rahmen der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln zum 31.7.1996.

k EBITDA und Cash Earnings, bereinigt um Sondereinflüsse, sollten nicht isoliert als Alternative zu Konzernüberschuss, betrieblichen Erträgen, Cash-Flow aus der Geschäftstätigkeit oder sonstigen nach HGB oder US-GAAP ausgewiesenen Finanzkennzahlen betrachtet werden. Zur detaillierten Erläuterung und Herleitung verweisen wir auf die Ausführungen im Kapitel "Überleitung zu Pro-forma-Kennzahlen" auf Seite 114ff.

j Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt ohne Auszubildende.

i Entsprechend Kapitalflussrechnung.

h Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) zuzüglich Abschreibungen.

g Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit zuzüglich Finanzergebnis und Abschreibungen.

f In 1995 letztmalig Zahlung der Ablieferung an den Bund, gleichzeitig nahezu vollständige Steuerbefreiung. Seit 1.1.1996 normale Unternehmensbesteuerung.

e Inklusive der Abschreibungsbeträge auf die vor dem 1.1.1996 aktivierte Umsatzsteuer.

d Seit Beginn des Geschäftsjahres 2000 werden bestimmte Aufwendungen nicht mehr als Materialaufwand, sondern als Sonstiger betrieblicher Aufwand gezeigt. Für das Geschäftsjahr 1999 wurden 737 Mio. Euro, für das Geschäftsjahr 1998 wurden 683 Mio. Euro umgegliedert.

c Inklusive einmaliger Vorsteuererstattung in Höhe von 338 Mio. Euro.

b Inclusive eines fiktiven Mehrwertsteueranteils würde der Umsatz 33,8 Mrd. Euro betragen.

a Berechnet auf Basis der exakteren Millionen-Werte.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Telekom Aktie, Anleihen, zu Finanzberichten oder ähnlichen Themen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Telefon und E-Mail Symbol

Investor Relations

Deutsche Telekom

investor.relations@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88880

Fax: +49 228 181‐88899

investor.relations@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Hannes Wittig

Hannes Wittig

Leiter Investor Relations Deutsche Telekom (SVP)

hannes.wittig@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88331

hannes.wittig@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Christoph Greitemann

Christoph Greitemann

Senior IR Manager

christoph.greitemann@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88240

christoph.greitemann@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Stanley Martinez

Stanley Martinez

Vice President Investor Relations

stanley.martinez@telekom.com

Telefon: +1 212 301 6114

stanley.martinez@telekom.com

vCard

Adresse

One Rockefeller Plaza 16th Floor, 10020 New York

Foto Andreas Puy

Andreas Puy

Vice President Investor Relations

andreas.puy@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88131

andreas.puy@telekom.de

vCard

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Thomas Ris

Thomas Ris

Vice President Investor Relations

thomas.ris@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88160

thomas.ris@telekom.de

vCard

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Peer Roßbach

Peer Roßbach

Senior IR Manager

peer.rossbach@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88120

peer.rossbach@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Christopher Lüttig

Christoph Lüttig

Senior Expert Debt Capital Markets

luettig.christoph@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐87062

luettig.christoph@telekom.de

vCard

Xing

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Markus Schäfer

Markus Schäfer

Vice President Debt Capital Markets

markus.schaefer01@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐84255

markus.schaefer01@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Renate Pohler

Renate Pohler

IR Manager Privatanleger und Hauptversammlung

renate.pohler@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88880

renate.pohler@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Simone Schlief

Simone Schlief

IR Manager SRI

simone.schlief@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88380

simone.schlief@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Logo T-Mobile US

T-Mobile US, Inc.

investor.relations@t-mobile.com

Telefon: +1‐212‐358‐3210

investor.relations@t-mobile.com

vCard

Website

Adresse

1 Park Avenue, 14th Floor, New York, NY 10016

Logo OTE

OTE Investor Relations Department

esarsentis@ote.gr

Telefon: +30 210 6115323

esarsentis@ote.gr

vCard

Website

Adresse

Ikarou & Agiou Louka St. 1, 19 002 Paiania - Attica

T-Logo

Magyar Telekom Plc.

investor.relations@telekom.hu

Telefon: +36 1 265 9210

investor.relations@telekom.hu

vCard

Website

Adresse

1541 Budapest

Logo Telekom

Hrvatski Telekom d.d. / Croatian Telecom Inc.

ir@t.ht.hr

Telefon: +385 1 4911 114

ir@t.ht.hr

vCard

Website

Adresse

Roberta Frangeša Mihanovića 9, 10110 Zagreb

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.