connect Leserwahl 2018: Telekom ist acht Mal Spitze

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Bei der diesjährigen connect Leserwahl hat die Telekom in acht Kategorien den ersten Platz abgeräumt. Freuen dürfen sich auch die Telekom-Tochterfirmen congstar und T-Mobile Austria.

Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie Telekom Deutschland

Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie Telekom Deutschland, nahm die Auszeichnungen der Telekom bei der connect Lesewahl entgegen.

Feierstimmung in Bonn: Die Deutsche Telekom hat bei der alljährlichen Leserwahl des Fachmagazins connect in acht Kategorien den ersten Platz belegt. Insgesamt war das Unternehmen in elf Kategorien nominiert. Die Teilnehmer der diesjährigen Wahl kürten die Telekom unter anderem zum besten Mobilfunknetzbetreiber sowie zum besten Festnetzanbieter. Auch die Telekom-Tochter congstar durfte sich über eine Spitzenplatzierung freuen – sie überzeugte in der Kategorie Mobilfunkanbieter. 

Telekom Deutschland Technik Chef Walter Goldenits zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis: „Von den Kunden in so vielen Kategorien auf Platz 1 gewählt zu werden macht Stolz, ist aber auch Ansporn weiter Vollgas zu geben. Persönlich freue ich mich natürlich besonders über die Auszeichnungen in den Königsdisziplinen bestes Mobilfunknetz und bestes Festnetz.“

Neben den Preisen in oben genannten Kategorien, wurde die Telekom auch in folgenden Bereichen mit einem ersten Platz prämiert: Netzbetreiber- Prepaid -Karten, Deutsche Clouddienste und Smart-Home-Komplettsysteme. Überdies wählten die Leser die T-Mobile Austria zum besten Mobilfunknetzbetreiber in Österreich und T-Online zum besten Mail-Dienst. 

Bei der connect Leserwahl wählen Leser des Fachmagazins jedes Jahr in 16 Kategorien die besten Anbieter von Produkten, Netzen und Diensten. In diesem Jahr wurden nicht einzelne Produkte ausgezeichnet, sondern die Hersteller als solche. Insgesamt gaben rund 71.500 Teilnehmer ihre Stimme ab.

Junge Frau zeigt "Daumen hoch".

Ausgezeichnet

Spitzenplätze für die Telekom.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.