Konzern

Ratenanpassung in 5G Netzen auf Basis von L4S

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Das gemeinsame Whitepaper (pdf, 1.7 MB) von Ericsson und Deutsche Telekom beschreibt ein Konzept für eine Ratenanpassung in 5G-Netzen auf Basis von Low Latency Low Loss Scalable Throughput (L4S), einem Mechanismus, der in der Internet Engineering Task Force standardisiert wird. Das übergeordnete Ziel ist es, zeitkritische Anwendungen mit hoher Datenrate in großem Umfang über 5G-Mobilfunknetze zu ermöglichen. Dies wird sowohl 5G als auch das Anwendungsökosystem verändern.

5G

5G

Das unterscheidet den neuen Kommunikationsstandard von vorherigen Mobilfunkgenerationen.

FAQ