Konzern

Malte Reinhardt

0 Kommentare

Deutsche Telekom ist Kooperationspartner des Deutschen Fernsehpreises

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Auch in diesem Jahr wird der Deutsche Fernsehpreis für herausragende Leistungen des zurückliegenden TV-Jahres vergeben. Die Telekom ist Kooperationspartner.

200609-magentaTV

Deutsche Telekom ist Kooperationspartner des Deutschen Fernsehpreises

Sie ergänzt die Stiftergemeinschaft aus ARD, RTL, SAT.1 und ZDF. Eigenproduktionen von Streamingdiensten sind erstmals zum Wettbewerb zugelassen.

Eine Fachjury unter dem Vorsitz des Produzenten Wolf Bauer hat Programme aus dem Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 30. April 2020 ausgewertet und wird in der kommenden Woche die Nominierungen benennen. Die Feststellung und Bekanntgabe der Preisträger erfolgt in der zweiten Junihälfte. 

„Sowohl mit unseren Eigenproduktionen als auch mit den Möglichkeiten unserer einzigartigen digitalen Plattform stehen wir für modernes und innovatives Fernsehen“, so Michael Schuld, Leiter der Business Unit TV & Entertainment der Telekom Deutschland. „Deshalb freuen wir uns sehr, die Kollegen von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF bei der Weiterentwicklung des Deutschen Fernsehpreises unterstützen zu dürfen. Wir möchten uns langfristig engagieren und dazu beitragen, dass die herausragende Bedeutung dieser Auszeichnung für die Branche noch stärker wahrgenommen wird.“
 

Magenta TV

MagentaTV 

Eins für alles: Klassisches Fernsehen, Streaming-Dienste und Video on Demand.

FAQ