Konzern

Telekom Street Gig begeistert Kölner Jecken

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Der 53. Street Gig war ein ganz besonderer. Die Telekom begeisterte erstmals rund eine Million Zuschauer im Kölner Rosenmontagszug mit einem rollenden Musikwagen. 

Fast vier Stunden spielte die Band „Kasalla“ auf dem Wagen am Stück durch. Am Abend gaben dann die Weltstars „OneRepublic“ ein exklusives Konzert im Kölner Karnevalsmuseum. Premiere hatte die Video-Aufzeichnung des Konzerts, die erstmals im 360 Grad Modus erfolgte.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.