Konzern

Zur Person Mareike Ohlberg

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Mareike Ohlberg, Mercator Institute for China Studies.

Mareike Ohlberg, Mercator Institute for China Studies.

Mareike Ohlberg, Mercator Institute for China Studies.

Die Forschungsschwerpunkte von Mareike Ohlberg sind subnationale Regierungspolitik, offizielle Medienpolitik sowie Entwicklungen in Hongkong und Taiwan. Nach dem Studium der Ostasienwissenschaften an der Universität Heidelberg und der Columbia University promovierte Ohlberg im Fach Sinologie. Ihre Dissertation beschäftigt sich mit Veränderungen in Chinas Außenpropaganda nach 1978. Sie verbrachte ein Jahr als An Wang Postdoctoral Fellow am Fairbank Center der Harvard University sowie ein weiteres Jahr am Cheng-Shewo-Institut für Journalismus der Shih-Hsin-Universität in Taipei.

China & die Algorithmen

China und die Algorithmen

Der chinesische „Social Credit Score“ zeigt, wie künstliche Intelligenz unser Leben verändern kann.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.