Konzern

Aktuelle Informationen dienstliche Beurteilung und Beförderung

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Im November 2021 fand die zusammengelegte Beförderungsrunde 2021/2022 für den mittleren Dienst bis A8 nach A9vz sowie für die Besoldungsgruppe A13vz nichttechnisch im gehobenen Dienst statt. Grundlage für die Auswahlentscheidungen waren die dienstlichen Beurteilungen für den Beurteilungszeitraum 1. September 2018 bis zum 31. August 2020.
  • Für die Besoldungsgruppe A13vz nichttechnisch des gehobenen Dienstes wurde aufgrund des seit 1. Januar 2020 geltenden Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes (BesStMG) die Planstellenquote für 2020, 2021 und 2022 vergeben. 
  • Die Konkurrentenmitteilungen wurden am 02.11.2021 verschickt. Am 23.11.2021 wurden die Beförderungsdokumente den Beamtinnen und Beamten übersendet, die nicht durch Konkurrentenklagen gesperrt wurden. Die rückwirkende Einweisung in die Beförderungsplanstellen erfolgte zum 01.09.2021. 
  • Aktuell werden die dienstlichen Beurteilungen für den gehobenen und höheren Dienst (ohne die Besoldungsgruppe A13vz nichttechnisch des gehobenen Dienstes) sowie für die Besoldungsgruppe A9vz des mittleren Dienstes erstellt. Der Beurteilungszeitraum umfasst den Zeitraum 01. September 2019 bis einschließlich 31. August 2021. Die dienstlichen Beurteilungen für diese Besoldungsgruppen werden im Sommer 2022 eröffnet. 
  • Im Herbst 2022 findet die nächste Beförderungsrunde für den gehobenen und höheren Dienst (ohne die Besoldungsgruppe A13vz nichttechnisch des gehobenen Dienstes) sowie für die Besoldungsgruppe A9vz des mittleren Dienstes statt.
Älterer Mitarbeiter am Schreibtisch.

Ehemalige und Beamte

Das Informationsportal für ehemalige Mitarbeiter sowie abgeordnete Beamte der Deutschen Telekom.

FAQ