Konzern

Zukunft braucht Herkunft

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Mit dem Programm "Zukunft braucht Herkunft" tritt die Telekom in den aktiven Dialog mit ihren ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die Deutsche Telekom ist mehr als irgendein Unternehmen, das die Gesellschaft mit Infrastruktur versorgt. Das Leben der Menschen nachhaltig zu vereinfachen und zu bereichern – das ist unser Auftrag. Wir könnten unseren Auftrag nicht ohne die früheren Leistungen der über 150.000 ehemaligen Mitarbeiter und heutigen Ruheständler erfüllen. Viele sind immer noch "Telekomer" und fühlen sich mit dem Konzern verbunden. Sie gehören dazu. Sie sind stolz, wenn es gut läuft. Sie leiden mit bei Kritik.

Mit dem Programm "Zukunft braucht Herkunft" tritt die Telekom in den aktiven Dialog mit ihren ehemaligen Mitarbeitern.

Zum Dialogformular / Anmeldung

Mehr zum Thema lesen Sie in der Broschüre (pdf, 1.9 MB).

Aktuelle Informationen bündeln wir für Sie weiterhin an dieser Stelle.

Übrigens: Auch Ehemalige können Mitarbeiterangebote für sich und ihre Freunde nutzen sowie als "Telekom Profis" aktiv werden.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.