Symbolbild Länderbeteiligung Nordeuropa

Konzern

Die Deutsche Telekom in Nordeuropa

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Deutsche Telekom ist im vereinigten Königreich und Irland durch T-Systems Limited vertreten und in Dänemark, Schweden und Finnland durch T-Systems Nordic.

Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Kunden bei der Digitalisierung ihrer Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen - heute und in der Zukunft. So wurde das globale Portfolio in den lokalen Märkten Nordeuropas angepasst, damit T-Systems als vertrauenswürdiger Partner seiner Kunden innovative, agile, hochwertige und sichere Lösungen für die digitale Transformation bereitstellen kann.

Geschäftskunden

Global tätige nordeuropäische Unternehmen sollen somit das globale Servicepotenzial von T-Systems nutzen können. Kundenbranchen wie Fertigung, Transport und Logistik, schnelllebige Konsumgüter, Öl- und Gas-, Versorgungsunternehmen sowie öffentliche Institutionen werden bedient. Das Ziel dabei ist es, diesen Unternehmen eine echte, auf ihre spezifischen Anforderungen abgestimmte Partnerschaft anzubieten und sich als innovativer Partner für Dynamic Cloud Services zu etablieren. Weitere Fokusbereiche sind Dynamic SAP und SAP HANA (S / 4HANA), Netzwerke und Konnektivität, automotive Lösungen, Sicherheit und dem Internet der Dinge.

Ausblick

Um seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, wird T-Systems sein Portfolio um neue Elemente und Angebote erweitern. Der Schwerpunkt der nächsten Jahre wird darauf liegen, neue Kunden zu gewinnen und ein führender Wettbewerber im nordischen Cloud-Markt zu werden.

Internationalitaet-Mitarbeiter

Lernen Sie uns kennen

Telekom Standorte und Beteiligungen im Überblick.

FAQ