Medien

Christian Fischer

1 Kommentar

Digitale Identität schützen: ID-Alarm warnt bei Datenklau

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Deutsche Telekom erweitert ihr Digital Schutzpaket um ID-Alarm 
  • Bei einem Identitätsdiebstahl schlägt das neue System an 
  • Im Digital Schutzpaket nun auch Kinder- und Jugendschutz integriert
Familie vor dem Smartphone

Digitale Identität schützen: ID-Alarm warnt bei Datenklau.

Sicherheitslecks, Millionen gestohlener Passwörter – die neuesten Fälle von Datenklau zeigen einmal mehr, wie wichtig der Schutz der eigenen digitalen Identität im Internet ist. Viele Menschen sind zu sorglos, wenn es um ihre Datensicherheit geht. Diesem Problem begegnet die Deutsche Telekom mit dem Digital Schutzpaket. Es umfasst die sichere Heimnetzeinrichtung, Fachberatung durch die Telekom Sicherheitsexperten und kompetente Soforthilfe im Notfall. Hinzu kommt nun der ID-Alarm. 

Der neue Schutzbaustein sucht kontinuierlich im Internet nach gestohlenen digitalen Identitäten und informiert den Nutzer via E-Mail, wenn seine gehackten Login-Daten gefunden werden. „Wir alle benötigen überall im Netz E-Mail-Adressen und Passwörter zur Anmeldung, etwa beim Shopping, Online-Banking oder in den sozialen Medien“, erklärt Karsten Kranz, Produktentwicklung Digital Schutzpaket. „Unser Monitoring durchforstet kontinuierlich das Internet und der ID-Alarm informiert den Kunden, sobald E-Mail-Adresse und ein Passwort in Kombination gefunden werden.“ Der ID-Alarm überwacht bis zu sechs E-Mailadressen von Personen, die zusammen in einem Haushalt leben.

Das Warnsystem ID-Alarm ist Teil des Digital Schutzpakets, welches nahezu alle Internet-Aktivitäten absichert. Dabei beginnt der Schutz bereits im eigenen Zuhause: Die Sicherheitsexperten der Deutschen Telekom prüfen und schützen das Heimnetzwerk gegen Angriffe von außen und installieren automatisierte Datenbackups. Darüber hinaus sind die Experten mit einem Rundum-Service zur Stelle, wenn es zum Beispiel um rufschädigendes Cybermobbing, den Missbrauch von Kunden- und Kontodaten oder Probleme beim Online-Kauf geht. Mit dem Digital Schutzpaket hilft die Telekom ihren Kunden nun auch bei der Einrichtung von Kinder- und Jugendschutzfunktionen sowohl auf Router, PC und Smartphone als auch in speziellen Programmen und Apps. So surft die ganze Familie sicher mit Rundum-Digitalschutz im Netz.

Noch bis zum 31.03.2019 gibt es das komplette Digital Schutzpaket inklusive ID-Alarm sowie Kinder- und Jugendschutz zum Aktionspreis für monatlich 6,95 Euro (bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit). Weitere Informationen unter: www.telekom.de/digital-schutzpaket 

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.