Medien

Lisa Machnig

0 Kommentare

MagentaTV und TVNOW starten gemeinsame Werbeoffensive

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Große Kooperations-Kampagne von Telekom und der RTL Mediengruppe
  • Fahri Yardim, Frederick Lau und Jan Köppen werben für MagentaTV und TVNOW.
  • Telekom-Botschaft lautet: Das beste TV Deutschlands: MagentaTV.

Heute startet die Werbeoffensive, mit der die Telekom weitere Kunden für Magenta TV begeistern will. „Das beste TV Deutschlands, MagentaTV, ist jetzt noch attraktiver“, verspricht Christian Loefert, verantwortlich für die Kampagne bei der Telekom Deutschland. „Rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit haben wir unser Fernseherlebnis erweitert: Der Kunde erhält Zugriff auf TVNOW-Originals und insgesamt 14 TV-Sender im Livestream. Dabei sind unter anderem die Highlights von RTL und VOX abrufbar – oftmals sogar schon sieben Tage vor Ausstrahlung.“

Vor zwei Wochen gaben die Telekom und RTL die Erweiterung ihrer Partnerschaft bekannt. Sie kooperieren künftig auch beim Streaming. TVNOW Premium, der Streamingservice der Mediengruppe RTL, ist nun ohne zusätzliche Kosten in die MagentaTV-Tarife Smart und Smart Flex integriert. 
Die Kooperation startete mit einem medialen Highlight: Im Studio von „Täglich frisch geröstet“ produzierten die Partner aus einer Showeinlage von Fahri Yardim und Jan Köppen einen dreiminütigen Spot. Dieser ging noch am selben Abend zeitgleich auf allen Sendern der RTL-Gruppe On-Air.

Die Kampagnen von TVNOW und MagentaTV werden in der kompletten Laufzeit eng verzahnt, sowohl inhaltlich als auch medial.
Kontinuität auf hohem Niveau bei gleichzeitig noch mehr Entertainment beweist die Telekom auch in der begleitenden Kampagne. Mit Fahri Yardim und Frederick Lau setzt sie auf zwei bekannte MagentaTV-Testimonials. Mit dem Moderator Jan Köppen holt sie ein TVNOW-Gesicht dazu. Gemeinsam stellt das Trio die Neuheiten bei MagentaTV vor. Damit Witz und Humor nicht zu kurz kommen, ist Christian Ulmen ebenfalls wieder mit von der Partie – allerdings in diesem Jahr nur hinter der Kamera. Er entwickelte das Skript und führte Regie.

Die Spots ermöglichen dem Zuschauer wie im vergangenen Jahr einen Blick hinter die Kulissen der Kampagnenproduktion. Fahri, der bereits das dritte Jahr in Folge für die Telekom wirbt, denkt, er sei Frederick weit überlegen. Der könne noch viel von einem alten MagentaTV-Hasen wie ihm lernen. Also gibt er ihm von oben herab „Tipps vom Profi“, wie Frederick für die außergewöhnliche TV-Kooperation das Beste aus sich herausholen könne. Dabei unterschätzt er völlig dessen Können – und dessen Vertrautheit mit dem dritten im Bunde: Jan, dem TVNOW-Star. 

Die Telekom zeigt die MagentaTV-Kampagne breit und reichweitenstark über TV, Online, Out of Home und am Point of Sale. Die verschiedenen Themen steuert das Unternehmen zielgruppengenau in den relevanten Umfeldern aus. Sie konzentriert sich dabei auf die vier Fokus-TV-Typen: Familienbespaßer, Entertainment Profi, Streaming Junkie, vernetzte Rechtfertiger. Und sie freut sich auf alle, die einfach Spaß an gutem Fernsehen haben.

Über TVNOW
Das Angebot des Streamingservice TVNOW mit monatlich bis zu 5,95 Millionen Unique Usern (AGOF) ist auf 47.000 Programmstunden an TVNOW-Originals, Inhalten des eigenen Senderportfolios sowie exklusiver Lizenzware angewachsen und wird weiter massiv ausgebaut. Die Mediengruppe RTL Deutschland investiert jährlich rund eine Milliarde Euro in die Kreation und Produktion eigener Inhalte. Die Genre-Vielfalt umfasst sowohl erstklassige Fiction-, Entertainment- und News-Angebote als auch Livesport, ein umfangreiches Spielfilmpaket und einen konstant wachsenden Family- & Kids-Bereich. Darüber hinaus können sich Fußballfans bei TVNOW auf die Toppspiele der UEFA Europa League freuen.

Über MagentaTV

Zum TV-Spot
Fotos
MagentaTV HUB Seite 

Credits:
Konzept und Umsetzung: DDB, Hamburg; Mindshare, Frankfurt; emetriq, Hamburg/Bonn;
Bewegtbild: Soup Filmproduktion, Berlin; 
Regie: Christian Ulmen

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Magenta TV

MagentaTV 

Eins für alles: Klassisches Fernsehen, Streaming-Dienste und Video on Demand.

FAQ