Medien

Dirk Wende

0 Kommentare

Pianogipfel 2021 – Das pianistische Gipfeltreffen im kostenlosen Livestream

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Acht Preisträger:innen aus 16 Jahren International Telekom Beethoven Competition Bonn auf einer Bühne 
  • Am 16. Oktober im Telekom Forum in Bonn und im Livestream auf MagentaTV sowie kostenlos bei MagentaMusik 360
  • Uraufführung Alexander Maria Wagners "Die Konkubinen Süleymans I.", ein türkischer Marsch nach Ludwig van Beethoven als gemeinsamer Abschluss
Pianogipfel bringt alle acht Preisträger:innen der International Telekom Beethoven Competition Bonn.

Pianogipfel bringt alle acht Preisträger:innen der International Telekom Beethoven Competition im Telekom Forum in Bonn auf die Bühne.

Gipfeltreffen in Bonn: Zum ersten Mal stehen am 16. Oktober im Telekom Forum acht Preisträger:innen der International Telekom Beethoven Competition Bonn gemeinsam auf der Bühne. Das Konzert wird ab 19.30 Uhr im Livestream auf MagentaTV sowie kostenlos bei MagentaMusik 360 zu sehen sein. Im Anschluss steht die Aufzeichnung kostenlos bei MagentaMusik 360 und der Megathek bei MagentaTV zum Abruf bereit.

Am Flügel sitzen neben dem Preisträger der ersten Auflage 2005, Henri Sigfridsson, die Preisträger:innen Hinrich Alpers, Soo-Jung Ann, Filippo Gorini, Keiko Hattori, Tomoki Kitamura, Jingge Yan sowie der Gewinner des Wettbewerbs von 2019, Cunmo Yin, der erst Ende August ein gefeiertes Konzert beim Beethovenfest Bonn gegeben hat. In den vergangenen 16 Jahren hat sich die International Telekom Beethoven Competition Bonn zu einem der renommiertesten internationalen Klavierwettbewerbe entwickelt. Ziel ist die Entdeckung und nachhaltige Förderung junger pianistischer Talente. Beim Gipfeltreffen erhält das Publikum die einmalige Gelegenheit zu erleben, wie sich die Preisträger:innen seit ihrem Erfolg künstlerisch weiterentwickelt haben. 

Sie werden entweder zusammen mit dem Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Dirk Kaftan oder solistisch mit Werken von Ludwig van Beethoven, Leopold Godowsky/Frédéric Chopin und Johann Sebastian Bach zu hören sein. Das Highlight des Abends bietet der gemeinsame Abschluss, an welchem alle acht Pianist:innen an drei Flügeln Platz nehmen. Zusammen werden sie die Uraufführung Alexander Maria Wagners „Die Konkubinen Süleymans I.“, ein türkischer Marsch nach Ludwig van Beethoven, präsentieren. „Das Publikum kann sich auf einen Abend voller Magie freuen, die den Saal musikalisch zum Leben erwecken wird”, sagt der Künstlerische Leiter der International Telekom Beethoven Competition Bonn, Prof. Pavel Gililov.

Partner des Pianogipfels und der Telekom Beethoven Competition ist das Beethovenfest Bonn. Tickets für das Konzert können unter bonnticket.de, unter 0228 – 50 20 13 13 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. 

Weiterführende Informationen

Über MagentaMusik 360

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Header

250 Jahre Beethoven

Wie die Deutsche Telekom den 250. Geburtstag des Komponisten feiert.

FAQ