Medien

Frank Leibiger

0 Kommentare

Telekom: Volle Unterstützung für Geschäftskunden

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Kostenloser Test von Kollaborationslösungen für Unternehmen
  • Mehr Bandbreite für Homeoffice und Videokonferenzen
  • Sichere Verbindungen für Firmennetze

Die Deutsche Telekom unterstützt Unternehmen mit einem umfangreichen Service- und Hilfspaket, um deren Betrieb am Laufen zu halten. Zahllose Mitarbeiter müssen wegen der Corona-Pandemie derzeit zu Hause arbeiten. Konferenzen und Kundentermine finden am besten digital statt. Mit netzbasierten Kommunikations-Tools und flexibel erweiterbaren IT-Ressourcen aus der Cloud bietet die Telekom die Mittel, um den Unternehmensbetrieb in dieser herausfordernden Zeit aufrecht zu erhalten. 

„Selbstverständlich stellen wir als Partner unserer Kunden zunächst sicher, dass sie ihre Infrastruktur und Services in der gewohnten Qualität nutzen können“, erklärte T-Systems-CEO Adel Al-Saleh. „Wir haben frühzeitig unsere Mitarbeiter im Betrieb in A- und B-Teams aufgeteilt. So können sie unabhängig voneinander für die sichere Funktion geschäftskritischer Infrastruktur sorgen.“

Unternehmen fragen derzeit aber auch vermehrt nach Werkzeugen für die virtuelle Zusammenarbeit und den Austausch mit ihren Kunden. Deshalb bieten die Telekom und T-Systems einen Test etwa für das Konferenz-Tool WebEx und Microsoft Office365 an – für 90 Tage kostenlos*. Basis für das Digital-Paket der Telekom ist ihr Hochleistungsnetz. Hier können Geschäftskunden jeder Größe schnell und unkompliziert mehr Bandbreite ordern. Zudem sorgt die Telekom bei Bedarf dafür, dass die Anbindung besonders gesichert ist.

„Für unsere kleinen und mittelständischen Geschäftskunden haben wir ein ganzes Bündel an Lösungen“, erläuterte Hagen Rickmann, bei der Telekom Deutschland verantwortlich für das Geschäft mit Unternehmenskunden. „Wichtig dabei ist: Unsere Services kommen aus der deutschen Cloud. Unternehmen und deren Mitarbeiter können so sicher aus dem Homeoffice arbeiten.“ 

*Die Lösungen im Einzelnen umfassen

für kleine und mittelständische Unternehmen:

  • Microsoft Office 365: Kostenloser Zugang für 90 Tage – Firmen können Exchange, SharePoint, Word, Excel, Skype for Business und Teams nutzen. 
  • Computerhilfe Business: Hilfe rund um den Heimarbeitsplatz 
    (Computer, Smartphone, WLAN, Drucker), Unterstützung bei Hard- und Software-Fragen.
  • Mobilfunk-Kunden: erhalten ab sofort 10 GB Datenvolumen geschenkt.

Darüber hinaus räumt die Telekom für alle Angebote ein Sonderkündigungsrecht ein. Mehr Informationen zu allen Angeboten hier.

Für große Unternehmen:

  • Webex: Kostenloser Test der Collaboration-Lösung für 90 Tage: HD Video-Konferenzen, Inhalte teilen, Aufnahme, Webinare für mehr als 200 Teilnehmer.
  • Docusign: Verträge und andere wichtige Dokumente digital unterschreiben. Kostenloser Test über den Webshop.
  • NetSfere: Den sichern Messenger für Unternehmen sechs Wochen lang kostenlos testen. 
  • VPN Remote Access Service (RAS): Das Krisenpaket ergänzt bestehende RAS-Systeme um Lizenzen und Ressourcen für Notfälle.
  • Global Corporate Access für mehr Bandbreite im Unternehmensnetz. 
  • Hochsicherer Zugriff auf Geschäftsanwendungen: Zwölf-Monatsvertrag für die auf der Technologie von Zscaler beruhende Lösung mit außerordentlichen Kündigungsrecht nach drei Monaten.

Mehr Informationen hier.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
Über T-Systems: T-Systems Unternehmensprofil

Frank Leibiger

Frank Leibiger

Verantwortlich für die Kommunikation Cloud Computing

200508-maske

Corona

Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und zur Corona-Warn-App.

FAQ