Verantwortung

Telekom beste europäische Telko im S&P Assessment

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

2021 qualifizierte sich die Deutsche Telekom erneut für die renommiertesten Nachhaltigkeitsindizes "Dow Jones Sustainability Index World" und "Dow Jones Sustainability Index Europe" (DJSI) – zum siebten Mal in Folge. In Europa belegte der Konzern den ersten Platz im S&P Global Corporate Sustainability Assessment der Telekommunikationsbranche, weltweit erreichte der Konzern die dritthöchste Punktzahl. 

Telekom qualifiziert sich erneut für Nachhaltigkeitsindizes

Zum siebten Mal in Folge qualifizierte sie die Telekom für die Nachhaltigkeitsindizes "Dow Jones Sustainability Index World" und "Dow Jones Sustainability Index Europe“.

Nur die besten jeder Branche werden in die Indizes aufgenommen und damit nachhaltig orientierten Investoren und Fondsmanagern als Top-Investments empfohlen. Basis für die Aufnahme in die Indizes ist eine sehr gute Gesamtbewertung im Unternehmensrating von S&P Global CSA (alt RobecoSam).

In der Bewertung der Nachhaltigkeitsperformance im übergreifenden Telekommunikations-Sektor, Mobilfunk und Festnetz, schaffte es die Deutsche Telekom mit 90 von 100 Punkten auf den ersten Platz der bewerteten europäischen Telekommunikationsunternehmen und liegt weltweit unter den Top3. Der Konzern ist damit erneut im Dow Jones Sustainability Index (DJSI World, DJSI Europe) gelistet. Auch in den drei Kern-Dimensionen Economic, Environmental und Social konnte die Deutsche Telekom wieder sehr gute Werte erreichen. 

Das S&P Global Corporate Sustainability Assessment ist auch in diesem Jahr wieder deutlich anspruchsvoller geworden: neue Themen, höhere Detailtiefe, stärkerer Einfluss von Kontroversen und stetig steigender Fokus auf quantitative Zielsetzungen und die Performance. Hoch gewichtet werden die Transparenz im öffentlichen Reporting, die Performance im Peer-Vergleich und die konzernweite Verankerung sowie Umsetzung von Strategien und Prozessen.

Angesichts der anspruchsvollen Bewertungskriterien sind in diesem Jahr von insgesamt 78 bewerteten Teilnehmern im Sektor "Telecommunication Services" sieben Unternehmen im DJSI World geführt – im DJSI Europe sind sogar nur vier gelistet worden. Über alle Branchen hinweg haben 2021 mehr als 1800 Unternehmen weltweit am S&P Global Corporate Sustainability Assessment teilgenommen.

Manjit Jus, Global Head of ESG Research, S&P Global: "Wir gratulieren der Deutschen Telekom zur Aufnahme in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World & Europe. Eine DJSI-Auszeichnung spiegelt wider, dass man in seiner Branche führend im Bereich Nachhaltigkeit ist. Die Rekordzahl von Unternehmen, die 2021 am S&P Global Corporate Sustainability Assessment teilnehmen, ist ein Beweis für die wachsende Bewegung für ESG-Offenlegung und Transparenz."

„Die gute Bewertung und die erneute Aufnahme in den Dow Jones Sustainability Index World & Europe freut uns sehr. Wir haben den Anspruch, führender europäischer Telekommunikationsanbieter zu sein – die Bewertung ist eine Bestätigung für die Arbeit von zahlreichen Kollegen und Kolleginnen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Gleichzeitig ist die Auszeichnung ein Ansporn für die Zukunft. Wer führend sein will, muss kontinuierlich danach streben, besser zu werden“, kommentiert Birgit Klesper, Leiterin Unternehmensverantwortung bei der Deutschen Telekom, das Ergebnis.  

Anstrengungen haben sich gelohnt

Die Anstrengungen der Deutschen Telekom haben sich besonders in den Bereichen „Materiality“, „Innovation Management“, „Network Reliability“, „Environmental Reporting“, „Environmental Policy & Management System“, „Social Reporting“, „Human Capital Development“, „Corporate Citizenship & Philanthropy“ und Occupational Health & Safety“ gelohnt – hier erhielt der Konzern mit 100 Punkten die bestmögliche Bewertung und erlangt den Status „Best in Class“. 

Weitere sehr gute Noten wurden in den Themenbereichen “Operational Eco-Efficiency”, “Codes of Business Conduct”, “Human Rights”, “Stakeholder Engagement”, “Supply Chain Management”, “Customer Relationship Management” sowie “Labor Practice Indicators” erreicht.

Mit Stolz ist die T-Aktie neben dem DJSI in weiteren wichtigen Nachhaltigkeitsindizes gelistet und in vielen dieser ESG-Ratings (Environment-Social-Governance) im Top-Quartil platziert. Weitere Details hier.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: S&P Global kann den/die Score(s) eines Unternehmens von Zeit zu Zeit in Übereinstimmung mit seinen Methoden, Richtlinien und Verfahren ändern. Infolge einer Änderung der Punktzahl(en) eines Unternehmens kann sich auch die relative Position eines Unternehmens in der entsprechenden Branche ändern.
 

Brünette Frau zeigt Daumen hoch

Auszeichnungen

Auszeichnungen im Bereich Verantwortung.

FAQ