Konzern

Prof. Dr. Michael Kaschke

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Mitglied des Aufsichtsrats seit 22. April 2015, gewählt bis zur Hauptversammlung 2025, Ehemaliger Vorsitzender des Vorstands (CEO & President) der Carl Zeiss AG, Oberkochen und Vorsitzender des Aufsichtsrats des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), Karlsruhe.

Prof. Dr. Michael Kaschke, Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom

Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom


Geburtsjahr: 1957
Geburtsort: Greiz
Nationalität: deutsch

Beruflicher Werdegang:

Seit 2011 - 2020

Vorsitzender des Vorstands der Carl Zeiss AG, Oberkochen

2008 - 2010

Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG, Jena

Seit 2000

Mitglied des Vorstands der Carl Zeiss AG, Oberkochen

1998 – 2000

Unternehmensbereichsleiter Medical Technology bei Carl Zeiss und Geschäftsbereichsleiter Chirurgische Geräte bei Carl Zeiss

1995 – 1998

Geschäftsbereichsleiter Geodäsie bei Carl Zeiss

1992 – 1995

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschung, danach Entwicklungsleiter für Operationsmikroskope bei Carl Zeiss

1990 – 1992

Invited Visiting Scientist am IBM Research Center, Yorktown Heights, USA

1989 – 1990

Laborleiter am Max-Born-Institut, Berlin

1986 – 1989

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ausbildung:

1988

Promotion zum Dr. sc. nat.

1986

Promotion zum Dr. rer. nat.

1983

Abschluss des Physikstudiums an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Diplomphysiker)

Expertise/Schwerpunkte:
Strategische Unternehmensentwicklung, Forschung & Technoligie in der Optoelektronik bzw. Photonik, Innovationsmanagement sowie wertorientierte Unternehmensführung, breite betriebswirtschaftliche Führungserfahrung. Seit 2009 Honorarprofessor an der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie; Gastlektor an renommierten internationalen Forschungs- und Bildungsinstitutionen, 2014 Berufung in den Wissenschaftsrat

Ausschussmitgliedschaften Aufsichtsrat Deutsche Telekom:
- Prüfungsausschuss

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:
- Carl Zeiss Meditec AG, Jena, Vorsitzender des Aufsichtsrats (seit 3/2010) 
- Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf (seit 4/2008)
- Robert Bosch GmbH, Stuttgart (seit 4/2016)

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten außerhalb von Wirtschaftsunternehmen:
- Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe, Körperschaft des öffentlichen Rechts (keine Handelsgesellschaft im Sinne von § 100 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AktG), Vorsitzender (seit 12/2019)

FAQ