Konzern

Digital Home Service: Service-Flatrate fürs vernetzte Heim

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Spätestens seit Homeoffice, Homeschooling, digitale Unterhaltung und Smart Home Anwendungen unseren Alltag bestimmen, geht zuhause nichts mehr ohne optimales WLAN und die passenden Endgeräte. Doch nicht jeder kann oder will seinen Router selbst einrichten, alle Endgeräte allein ins Heimnetzwerk einbinden und stets für eine perfekte und sichere Verbindung sorgen. Deshalb bietet die Telekom mit dem Digital Home Service kompetente Unterstützung für alle Fragen rund ums digitale Zuhause. 

Dabei funktioniert die neue „Service-Flatrate“ wie eine Kasko-Versicherung in drei verschiedenen Leistungsklassen: Die Kunden entscheiden selbst, wie viel sie selbst können oder sich zutrauen. Und bei welchen Themen sie lieber Unterstützung in Anspruch nehmen wollen. Dieses Angebot der Telekom gilt für die Kunden aller Kommunikationsanbieter. Und das kommt gut an: vom Start weg haben sich schon rund 35.000 Kund*innen für den neuen Service entschieden. Damit hat das Angebot das Zeug, in kürzester Zeit zu einem echten Kundenliebling zu werden. Und mit der Beratung zu allen Fragen rund ums vernetzte Zuhause trifft das Angebot einen Nerv – kaum ein Dienst hat aktuell bei Nutzer*innen eine so hohe Priorität wie das WLAN in den eigenen vier Wänden. 

Schmuckbild

Experten sorgen für optimalen WLAN-Empfang

Alle wollen WLAN

Für das digitale Entertainment haben Tablet, Smartphone und Smart-TV längst ihren festen Platz im vernetzten Zuhause. Und mit dem Trend zum Smart Home kommen weitere Kandidaten wie Beleuchtung und SmartSpeaker hinzu. Doch spätestens seit immer häufiger mehrere Familienmitglieder gleichzeitig zuhause lernen und arbeiten, kann das zum echten Härtetest fürs heimische WLAN werden. Die Teilnahme an Videokonferenzen erfordert zusätzliche Datenmengen ohne Ruckeln und Abbrüche. Den Austausch von Hausaufgaben und Präsentationen über das drahtlose Internet nicht zu vergessen.

Spätestens jetzt ist es an der Zeit, störende Einflüsse konsequent aufzuspüren und das Heimnetzwerk zu optimieren. Neben Wechselwirkungen mit anderen Geräten wie der Mikrowelle können auch das WLAN des Nachbarn oder die Fußbodenheizung die Datenübertagung spürbar mindern. Der optimale Standort des Routers und ausreichend Repeater sind entscheidend, um alle Räume gleichermaßen zu versorgen. 

Erste Hilfe zur Selbsthilfe gibt es zum Beispiel in der MeinMagenta App und in der Broschüre „Digital dabei sein – keine Frage des Alters“. Wenn diese Tipps noch nicht weiterhelfen, bietet der Digital Home Service die umfassende Unterstützung für alle Fragen rund um das vernetzte Zuhause. Die Expertenhilfe gibt es mit der „Service-Flatrate“ schon ab 23 Cent pro Tag. 

Hilfe kommt vom anderen Ende der Leitung

Wenn die Kunden mit ihrem eigenen Wissen nicht mehr weiterkommen, wenden sie sich an die Hotline unter 0800/ 330 5500. Sie erhalten im ersten Schritt Hilfe und Beratung über die Servicerufnummer des Digital Home Service. Falls sich das Problem per Telefon nicht lösen lässt, schaltet sich ein*e Expert*in in Absprache mit den jeweiligen Kundinnen und Kunden auf den Rechner auf. Ist das Problem auch per Fernzugriff nicht zu beheben, kommt ein*e Servicetechniker*in ganz einfach nach Hause. Je nach gebuchtem Servicepaket bis zu viermal im Jahr. 

Der Digital Home Service hilft nicht nur bei der Optimierung des drahtlosen Internet, er unterstützt auch bei allen Anwendungen im digitalen Zuhause und richtet bei Bedarf auch Zoom und WebExTeams ein. Service gibt es zudem bei der Einrichtung von Rechnern, Tablets und Smartphones sowie MagentaTV. Auch Fragen zu Smart Home Anwendungen sowie zu Firewalls und dem passenden Virenschutz können mit dem Rundum-sorglos-Paket geklärt werden. 

Unterstützung auch für Gewerbetreibende und Freiberufler

Den Rundum-Sorglos-Service gibt es mit der Computerhilfe Business auch für Freiberufler und kleine Unternehmen, für die ein eigener IT-Experte eine Nummer zu groß ist. Ein zusätzlicher Punkt im Beratungsspektrum ist die Unterstützung beim Einrichten und Programmieren von TK-Anlagen, dem Einbinden weiterer Rufnummern oder Weiterleitungen. Nähere Infos gibt es unter www.telekom.de/computerhilfe-business.

Für den Magenta Service zählt nur eins: zufriedene Kunden

Kundenservice

Rund 90 Millionen persönliche Kundenkontakte pro Jahr bearbeitet der Telekom Service.

FAQ