Konzern

Sandra Rohrbach

0 Kommentare

„Park and Joy“ bald in 28 Städten

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Deutschlandweit schneller die freie Parklücke finden: Die Telekom erweitert die Verfügbarkeit ihres digitalen Parkservices „Park and Joy“. Bis Ende 2018 können Autofahrer in insgesamt 28 Städten vom smarten Handyparken profitieren.

Park and Joy

Mehr zu „Park and Joy“ erfahren Besucher auf der IFA in Berlin oder unter www.parkandjoy.de.

Die Telekom App funktioniert bereits in Hamburg und Bonn. Im Laufe der nächsten Monate kann auch in weiteren 26 Städten ein Parkplatz per App gefunden und bezahlt werden. Mehr zu „Park and Joy“ erfahren Besucher auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) vom 31. August bis zum 5. September in Berlin oder unter www.parkandjoy.de

Einfacher parken

Bis zum Jahresende 2018 werden Autofahrer in diesen Städten den digitalen Parkservice „Park and Joy“ nutzen können: Bonn, Buchholz in der Nordheide, Cuxhaven, Dinslaken, Detmold, Dormagen, Duisburg, Erfurt, Eschweiler, Euskirchen, Gladbeck, Glückstadt, Göppingen, Görlitz, Hagen, Hamburg, Heidenheim, Jena, Kaiserslautern, Kiel, Köln, Lippstadt, Lübeck, Moers, Mönchengladbach, Oberhausen, Velbert und Worms. Weitere Städte haben bereits ihr Interesse angemeldet, die Liste der teilnehmenden Städte wächst damit stetig. 

Minutengenau buchen

„Park and Joy“ zeigt freie Parkplätzen an und navigiert den Fahrer auf direktem Wege dorthin. Auch kann der Autofahrer den Parkschein über die Smartphone-App bezahlen. Die App ist für iOS oder Android im App Store oder im Google Play Store erhältlich. Die Servicegebühr für die Nutzung der App kostet im Basic-Tarif 19 Cent pro Parkvorgang, im Comfort-Tarif einen monatlichen Festpreis von 1,99 Euro. Besonders komfortabel: Die Parkdauer kann mit „Park and Joy“ minutengenau gebucht und auch nachträglich - aus der Ferne - verlängert oder verkürzt werden. Hinzu kommen die Parkgebühren der jeweiligen Stadt. 

Magenta verbindet im besten Netz
Erleben Sie das Produktportfolio der Telekom in Berlin live an unserem Stand in Halle 21 a sowie auf dem Digital Playground im Außengelände und genießen Sie die Welt des Entertainments. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.
 

Parkplatz

Connected Mobility

Wer künftig bestmöglich von A nach B möchte, kombiniert mehrere Verkehrsmittel.

FAQ