Symbolbild Länderbeteiligung Tschechien

Konzern

Die Deutsche Telekom in der Tschechischen Republik

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

In über 20 Jahren brachte T-Mobile zahlreiche innovative Dienste und Lösungen für B2C- und B2B-Kunden auf den Markt und hat sich immer wieder als Pionier der Telekommunikationsbranche erwiesen. T-Mobile strebt stets nach Verbesserungen seines Netzes und die Umsetzung modernster Technologie. Zum Jahresende 2020 hatten 99,3 Prozent der tschechischen Bevölkerung  Zugang zum LTE-Netz. Ende 2020 begann T-Mobile mit dem Rollout des 5G-Netzes.

Das Glasfasernetz bahnt den Weg zur Gigabit-Gesellschaft

T-Mobile trägt aktiv zur Digitalisierung der Tschechischen Republik bei. Aus diesem Grund setzt das Unternehmen auf den Ausbau eines eigenen hochwertigen Glasfasernetzes, das bis Ende 2025 für eine Million tschechische Haushalte zugänglich sein soll. 

Lösungen für Geschäftskunden

Das Unternehmen bietet als integrierter Anbieter zusätzlich zu Mobilfunk- und Festnetzdiensten auch ein umfassendes Portfolio an IT-Diensten und Systemlösungen für Geschäftskunden und Behörden an. 2020 baute T-Mobile das erste 5G-Campusnetz der Tschechischen Republik in 
Zusammenarbeit mit der Tschechischen Universität Ostrava. 

Lösungen für Privatkunden

Über Mobilfunknetze und Festnetz-/Glasfaser-Internet bietet T-Mobile unkomplizierten und attraktiven Zugang zu den fortschrittlichsten Kommunikationsdiensten, darunter auch TV-Services über IPTV oder SAT TV. Da die Optimierung des Kundenerlebnisses für das Unternehmen absolute Priorität hat, verzeichnet es steigende Kundenzahlen. Ende 2020 belief sich die Anzahl der Mobilfunkkunden auf fast 6,2 Millionen, während die Kundenzahl im Bereich Festnetz-Breitband bei 368.000 und im Bereich TV bei 189.000 lag.

Zahlen und Ausblick

2020 erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen Mobilfunk- und Festnetzdiensten inklusive Hardwareabsätzen einen Gesamtumsatz von fast 28,3 Milliarden Tschechischen Kronen - das entspricht im Vorjahresvergleich einer Steigerung von 1,6 Prozent. Diese Ergebnisse bestätigen den Leistungserfolg des Unternehmens und seine Position als führender Anbieter auf dem tschechischen Markt.

Internationalitaet-Mitarbeiter

Lernen Sie uns kennen

Telekom Standorte und Beteiligungen im Überblick.

FAQ