Medienmappe Flutkatastrophe

Wasser wird an einer Mobilfunkstation abgepumpt.

Flutkatastrophe: Wir sind für Euch da!

Nach den extremen Hochwassern arbeiten die Telekom Techniker*innen unermüdlich an der Beseitigung der Schäden.

Telekom Techniker repariert zerstörte Kabel in Bad Neuenahr.

Flutkatastrophe

Der Wiederaufbau in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten läuft auf Hochtouren.

Medieninformationen

Ihre Auswahl:

Medien

14.000 Glasfaser-Anschlüsse für Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aufbau der Telekom-Infrastruktur nach Flutkatastrophe: Neues Netz mit Geschwindigkeiten bis 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s).

Erfahrene Mitarbeiter*innen nehmen an den Servicestationen die Anliegen von Kundinnen und Kunden entgegen.

Medien

Kundenservice an Ahr, Erft, Inde und Vicht

„Wir sind für Euch da!“ – Die Telekom kommt mit mobilen Servicestationen in Hochwassergebiete.

Symbolbild 5G

Medien

Telekom liegt beim 5G- und Glasfaser-Ausbau voll im Plan / Wiederaufbau in den Flutgebieten läuft auf Hochtouren

Die Telekom liegt beim Ausbau von 5G und FTTH voll im Plan. Das neue 5G Mobilfunknetz können bereits 85 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen.

Aufräumarbeiten im Unwettergebiet

Aufräumarbeiten im Unwettergebiet

Die vielen unterschiedlichen Baustellen der Telekom nach der Flutkatastrophe am 14. Juli 2021.

Stephan Althoff

Stephan Althoff

Unternehmenskommunikation: Leiter Telekom Deutschland, Produkte & Innovation

medien@telekom.de

0228 181 49494

vCard

FAQ Teilen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.