Medien

"You create. We connect." – Der Telekom Innovation Contest 2015 ist gestartet

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Der Telekom Innovation Contest sucht wieder weltweit nach smarten Ideen: Startups und Innovatoren können sich bis zum 15. Oktober 2015 unter www.telekom-innovation-contest.com in drei Kategorien bewerben. Der Contest ist ein einzigartiger Zugang zur Innovation Expo in Budapest, auf welcher die Startups die Geschäftsbereiche der Deutschen Telekom treffen. Die Bewerbung ist offen: Teams aus der ganzen Welt können sich ab sofort mit ihren Ideen und Lösungen bewerben. Einhergehend mit den Themen, die für die Deutsche Telekom momentan am interessantesten sind, sollten die Lösungen eine dieser Kategorien abdecken: Smart Data Analytics, Future Communication oder Industrie 4.0. Außerdem wird erwartet, dass mindestens ein funktionierender Prototyp präsentiert werden kann.

Wild Card für das Berliner Startup shopboostr
In diesem Jahr wurde der Contest auf der Langen Nacht der Startups eröffnet, dem größten Event für das Berliner Startup Ökosystem am vergangenen Samstag in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom. Dr. Heinrich Arnold, Senior Vice President Innovation & Laboratories der Deutschen Telekom und Global Head der Telekom Innovation Laboratories, gab den Startschuss für die Bewerbungsphase und überreichte eine Wild Card. Im Voraus konnten sich die Teams für ein direktes Ticket zur Innovation Expo in Budapest bewerben. Das Berliner Startup shopboostr überzeugte die Expertenjury am meisten. Es bietet eine Lösung an, die Konversionsraten von Web-Shops erhöht, in dem mithilfe von Big Data-Analytik und verhaltensbasierten Algorithmen individuelle Produkt- und Kaufempfehlungen ausgegeben werden.

Innovation Expo Budapest – "You create. We connect."
Erstmalig haben die Teams, die sich für den Contest bewerben, die Chance, sich für die Innovation Expo am 12. November in Budapest zu bewerben. Mit der Innovation Expo wird eine Plattform geschaffen, um den Austausch zwischen der Startup-Welt und der Unternehmenswelt der Deutschen Telekom voranzutreiben. Neben einem Stand auf der Expo sind die Teams eingeladen, Entscheider aus den Geschäftsbereichen des Konzerns und aus den nationalen Telekom-Gesellschaften kennenzulernen. "Für die Deutsche Telekom sind Startups eine wichtige Quelle für neue Impulse und wir sind immer auf der Suche nach Unternehmerpersönlichkeiten. Wir sind gespannt, welche Talente wir auf der Expo in Budapest treffen werden", sagt Dr. Heinrich Arnold.

Telekom Innovation Contest
Der Telekom Innovation Contest wurde 2013 von den Telekom Innovation Laboratories in Berlin, T-Mobile Poland und Magyar Telekom in Ungarn ins Leben gerufen. Seit 2014 wird der Wettbewerb von den Inkubatoren der Deutschen Telekom unterstützt: hub:raum in Berlin, Krakau und Tel Aviv, Kitchen Budapest und UQBATE, das interne Programm für Mitarbeiter. Weitere nationale Gesellschaften der Telekom Group in Osteuropa nehmen ebenfalls teil.

Bildmaterial sowie weitere Informationen zu den erfolgreichen Startups finden Sie in Kürze hier.

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ