Breitbandausbau: Mit der Telekom surfen jetzt 140.000 Haushalte schneller

  • Glasfaserkabelnetz wächst auf 700.000 Kilometer
  • Insgesamt 5,4 Millionen Haushalte mit FTTH 
  • 35.000 zusätzliche FTTH-Haushalte im Januar
Die Telekom hat im Januar für 140.000 Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht.

Die Telekom hat im Januar für 140.000 Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht. © Deutsche Telekom

Der Winter kann die Telekom nicht stoppen. Auch im Januar wächst das schnelle Netz weiter. Die Telekom hat im Januar für 140.000 Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht. Insgesamt misst das Glasfasernetz der Telekom bereits 700.000 km – damit könnte man die Erde über siebzehnmal umwickeln. Die Zahl der Haushalte, die einen reinen Glasfaser-Anschluss erhalten können, stieg im Januar um 35.000 und beträgt 5,4 Millionen. 
Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich. 

36 Millionen Haushalte können im Telekom-Netz einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr buchen. 

Über 29 Millionen Haushalte können sogar einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr erhalten. 

„Wir versorgen Deutschland mit einem schnellen und zukunftsfähigen Netz“, sagt Abdu Mudesir, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland. „Unsere Infrastruktur bringt Menschen zusammen und eröffnet beruflich wie privat neue Perspektiven. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um die Gesellschaft in eine moderne, digitale Zukunft zu führen.“

Die Fachzeitschrift „Chip“ hat im April die Festnetzanbieter in Deutschland verglichen. Ergebnis: Mit der Gesamtnote von 1,5 steht das Netz der Telekom im nationalen Vergleich ganz oben auf dem Treppchen und erreicht als einziger Anbieter die Kategorie „sehr gut“.

Einen schnellen Überblick darüber, was im Telekom-Netz passiert, gibt der Ausbauticker unter www.telekom.de/netz.

Wichtig für Kundinnen und Kunden: Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss einen entsprechenden Tarif buchen. Wer sich für einen schnellen Anschluss interessiert, kann auf www.telekom.de/schneller recherchieren, ob sein Anschluss bereits von dem höheren Tempo profitiert. Oder er wendet sich an die Beraterinnen und Berater in den Telekom Shops und Fachmärkten sowie an der kostenfreien Hotline (0800 330 1000).

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Breitbandausbau

Netze

Die Telekom investiert jedes Jahr mehrere Milliarden Euro in den Netzausbau. Informationen rund ums Netz.

FAQ