Medien

Maik Exner

0 Kommentare

Telekom gewinnt Chip Mobilfunk-Netztest

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom bietet zum dreizehnten Mal in Folge das beste Mobilfunknetz Deutschlands.
  • Note „sehr gut“ - beste Bewertungen bei Internet, Sprache und Verfügbarkeit.
  • Höchste 5G Geschwindigkeit und größte Abdeckung in Städten und auf dem Land. 
Testsiegel von Chip für Bestes Netz und Bestes 5G-Netz schweben über jubelnder Menschenmenge.

Telekom gewinnt Mobilfunk- und 5G-Netztest von Chip. © Deutsche Telekom

Das Mobilfunknetz der Telekom ist das beste in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt das Fachmagazin Chip in seinem aktuellen Netztest. Zum dreizehnten Mal in Folge sichert sich die Telekom den Gesamtsieg und gewinnt den ersten Platz souverän in allen Kategorien, im 5G-Ranking und in vier von fünf Städte-Wertungen. Das Netz der Telekom landet bei den Tests von Internet, Telefonie und Verfügbarkeit auf Platz 1 und sichert sich im Gesamtergebnis die Note „sehr gut“. 

Besonders deutlich setzt sich die Telekom in der Kategorie 5G gegen die Konkurrenz durch. Sowohl in den Städten als auch bei den Messungen auf dem Land zeigt sich ein großer Vorsprung bei Ausbau und Geschwindigkeit. Das durchschnittliche Downloadtempo im 5G Netz ist bei der Telekom fast doppelt so hoch wie beim Zweitplatzierten im Test. Laut Chip liefert die Telekom zudem die schnellsten Downloads mit Highspeed-5G auf der 3,6 GHz-Frequenz, im sogenannten Band N78. Auch hier führt die Telekom bei der Verfügbarkeit. Wer mit einem 5G-Handy im Telekom-Netz unterwegs ist, bekommt nicht nur schnelleres 5G – er bekommt es auch deutlich öfter als bei den Wettbewerbern.

„Unser Anspruch ist es, unseren Kundinnen und Kunden jeden Tag das beste Netzerlebnis zu bieten, sowohl in den Städten als auch in ländlichen Gebieten“, bekräftig Walter Goldenits, Technikchef der Telekom Deutschland. „Dafür bauen wir unser Netz kontinuierlich aus und entwickeln es täglich weiter. Es freut uns, dass diese Anstrengungen Früchte tragen. Das zeigen unseren eigenen Messungen, die täglichen Rückmeldungen unserer Kunden und auch Tests wie der von Chip. Dafür auch ein großes Dankeschön an alle Beschäftigten der Telekom, die tagtäglich bei Wind und Wetter für unsere Netze im Einsatz sind.“

In den fünf separat ausgewerteten Großstädten Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt bekommt das Mobilfunknetz der Telekom von den Testern die Note „sehr gut“. In vier von fünf Metropolen gewinnt die Telekom den Vergleich, in Frankfurt teilt sie sich die Note 1,1 mit Vodafone. 

Nach den Testsiegen bei Stiftung Warentest, Imtest, Smartphone Magazin und Connect gewinnt das deutsche Mobilfunknetz der Telekom bei Chip den fünften großen Netztest des Jahres.

Die Testteams von Chip und Net Check haben zu Fuß, im Auto und in der Bahn Ergebnisse gesammelt. In 42 großen Städten und auf dem Land. Für die Messungen zu 5G und LTE waren sie rund 14.000 Kilometer im Auto unterwegs und sind knapp 2.000 Kilometer mit der Bahn gefahren. Rund 80 Stunden liefen die Testteams Innenstädte ab, um Messdaten zu sammeln. Erneut hat Chip in diesem Jahr auch Crowdsourcing-Daten in den Test einfließen lassen. Dafür wurden 3,6 Milliarden anonyme Daten von 2,5 Millionen Handys ausgewertet. 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

FAQ