Medien

Nadja Kirchhof

3 Kommentare

Citykey - meine Stadt in einer App

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Smart-City-App der Telekom: digitale Bürgerservices auf einen Klick
  • Eine App für alle Städte: standortbasierte Informationen für Alltag und Freizeit 
  • Ab sofort mit ausgewählten Städten im App Store und Google Play Store erhältlich
Stadtleben digital

Die Citykey App ist der neue Begleiter für den digitalen Alltag in der Stadt.

Den Anwohnerparkausweis im Handumdrehen per Smartphone bestellen, mit wenigen Klicks einen Termin für die Ummeldung vereinbaren, die defekte Laterne vor dem Haus einfach per Foto an die Stadt melden – dies und mehr ermöglicht die neue Citykey App der Deutschen Telekom. Die Anwendung setzt auf dynamische, standortbasierte Services und soll Bürger*innen das tägliche Leben in ihrer Stadt vereinfachen. Nutzer*innen können die Inhalte nach ihren persönlichen Interessen konfigurieren. Citykey ist ab sofort in den Appstores verfügbar.

„Citykey ist der praktische digitale Begleiter für den Alltag in der Stadt. Für die Bürger*innen wird diese App schnell unverzichtbar sein“, sagt Michael Frank, Leiter Smart City Deutsche Telekom. „Auch für Städte und Kommunen liegt der Nutzen auf der Hand: Sie digitalisieren ihre Verwaltung schnell und kostengünstig. Und beziehen ihre Bürger*innen aktiv in die Gestaltung ihrer Stadt mit ein.“

Diese Dienste sind zum Start verfügbar

Mit Start der Citykey App in den Appstores sind sieben Dienste sofort verfügbar; der digitale Abfuhrkalender folgt automatisch mit einem der nächsten Updates. Die Dienste im Überblick:

Digitale Verwaltung

  • Formulare wie z. B. Anwohnerparkausweis einfach am Smartphone ausfüllen
  • weitere Services mit der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises nutzen

Terminvereinbarung

  • vorab verbindliche Termine vereinbaren und erforderliche Unterlagen mit einer Checkliste prüfen

Kurzumfragen

  • mit dem Smartphone an Umfragen zur Stadtentwicklung und weiteren relevanten Vorhaben teilnehmen

Mängelmelder

  • Mängel wie Schlaglöcher, übergelaufene Abfallbehälter oder defekte Straßenbeleuchtung per Foto und Standort direkt an die Stadt melden

Nachrichten

  • mit tagesaktuellen Nachrichten aus Rat und Stadtverwaltung 
  • alle Informationen auf einen Blick sehen
  • Nachrichten direkt aus der App mit Freunden teilen

Veranstaltungen

  • Veranstaltungen über Kategorien oder ein bestimmtes Datum schnell und einfach finden
  • interessante Events markieren, in den Kalender übertragen und direkt mit Freunden teilen

Interessante Orte

  • die besten Tipps und Infos zu beliebten Orten und Sehenswürdigkeiten direkt aufs Smartphone erhalten
  • schneller in der Stadt zurechtfinden

Abfuhrkalender

  • von der App erinnern lassen, wann die Müllabfuhr kommt
  • wird mit einem der nächsten Updates der App verfügbar sein

Städte aktiv mitgestalten  

Bürger*innen reden mit: Über die Umfragefunktion teilen sie ihre Meinung zu städtischen Projekten und gestalten damit ihr Lebensumfeld aktiv mit. 

Achtung, Schlagloch: Der Mängelmelder schafft Ordnung. Von Schäden an der städtischen Infrastruktur etwa an Fahrbahnen, Gehwegen oder öffentlichen Aufzügen erfahren die zuständigen Stellen jetzt prompt und können schnell handeln. Citykey steigert die Interaktivität zwischen Stadt und Bürger*innen. Für mehr Lebensqualität und ein attraktives Stadtbild.

Bürgeramt digital: Auch Verwaltungsangelegenheiten lassen sich jetzt bequem per App erledigen. Die Möglichkeit, online Termine zu vereinbaren, erspart nicht nur den Bürger*innen den Anruf und eine mögliche Warteschleife. Auch die Sachbearbeiter*innen der Verwaltung profitieren: Weniger Telefonate schaffen Freiraum für ausführliche Kundenberatungen. Termine können in den Kalender übernommen werden, Papierkram entfällt.

Die Funktionalität der App wird regelmäßig um neue Dienste erweitert. Die Städte-Community diskutiert zum Beispiel aktuell, wie sich Angebote aus Einzelhandel und Tourismus oder Dienste wie Bikesharing und E-Scooter einbinden lassen. Jede Stadt, die Interesse an digitalen Projekten hat, kann der Community beitreten und an Workshops teilnehmen.

Standardisiert und sicher, für Städte jeder Größe

Die Telekom bietet Städten und Kommunen mit der App ein standardisiertes Produkt an: Eigene Entwicklung, Programmierung, Hosting oder Support sind nicht erforderlich. Die Citykey App wird in der Open Telekom Cloud nach den strengen Vorgaben der DSGVO gehostet. Städtische IT-Systeme und Datenbanken lassen sich problemlos an die Cloudplattform anbinden, die lediglich als Frontend dient. Citykey verfolgt generell das Prinzip der Datensparsamkeit. Das bedeutet, dass möglichst wenige Daten erhoben werden. Dank der offenen, ausbaubaren Plattform profitieren von der App sowohl kleinere Kommunen mit engerem Budget als auch finanzstarke Städte. Für Citykey steht die Gemeinschaft im Vordergrund. Daher wird die Anwendung zukünftig als freie Open-Source-Software lizenziert werden. Bereits jetzt nutzt die App etliche Open-Source-Standards.

Wann und wo ist die Citykey App verfügbar?

Die App ist ab sofort für iOS- und Android-Geräte im Apple App Store sowie im Google Play Store kostenlos verfügbar. Zum Start sind die beiden nordrhein-westfälischen Städte Siegburg und Hennef dabei, weitere Städte folgen. Der Clou: Jede neue Stadt ist automatisch in der App verfügbar und lässt sich auf Wunsch auswählen, zusätzliche Downloads sind nicht nötig. So ist der digitale Helfer auch beim Städtetrip stets dabei.

Alle Informationen zu Citykey finden Sie hier.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Futuristische Skyline

Smart City

Informationen für Medien zur intelligenten Stadt.

FAQ