Medien

Peter Kespohl

1 Kommentar

Deutsche Telekom startet mit neun Vorstandsbereichen ins Jahr 2019

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Christian P. Illek wird Finanzchef der Deutschen Telekom AG
  • Birgit Bohle wird Personalvorstand und Arbeitsdirektorin
  • Thorsten Langheim übernimmt neues Vorstandsressort „USA und Unternehmensentwicklung“

Wie bereits angekündigt startet die Deutsche Telekom AG mit neun Vorstandsbereichen ins Jahr 2019: Neben dem Vorstandsvorsitz sind das die Ressorts Deutschland, Europa, Technologie & Innovation, T-Systems, Personal, Datenschutz/Recht /Compliance, Finanzen sowie das neue Ressort USA & Unternehmensentwicklung. Vor diesem Hintergrund treten die personellen Veränderungen nun ab Januar in Kraft.

Der bisherige Personalchef Christian P. Illek wird neuer Finanzvorstand. Thomas Dannenfeldt, der das Ressort bisher verantwortet, verlässt das Unternehmen Ende 2018 aus privaten Gründen. Illek: „Ich freue mich, die Telekom in neuer Aufgabe weiter unterstützen zu können. Ressortwechsel haben im Vorstand der Telekom mittlerweile Tradition."

Birgit Bohle wird neuer Personalvorstand und Arbeitsdirektorin: „Die Telekommunikationsbranche ist das Rückgrat der Wirtschaft und steht weltweit im Umbruch. Die Telekom prägt diese Branche in einem besonderen Maß. Ich kann mir kaum eine spannendere Aufgabe vorstellen, als die Personalarbeit für dieses Unternehmen in dieser Zeit zu gestalten. Ich freue mich auf die Arbeit im Vorstands- und Führungsteam und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Arbeitnehmervertretungen.“

Thorsten Langheim übernimmt neues Vorstandsressort „USA und Unternehmensentwicklung“

Thorsten Langheim rückt zum 1. Januar 2019 in den Vorstand der Deutschen Telekom AG auf. Er übernimmt das neu geschaffene Vorstandsressort „USA und Unternehmensentwicklung“. Für einen Großteil dieses Aufgabenfeldes war er bisher schon in der Funktion eines Generalbevollmächtigten zuständig.

Langheim wird in der neuen Funktion neben dem Amerikageschäft auch weiter für das Beteiligungsmanagement der Deutschen Telekom zuständig sein. Dazu zählen unter anderem die Aktivitäten der Telekom in Großbritannien und den Niederlanden. Wie bisher, wird er weiter für die Deutsche Funkturm und die Mobilfunktürme in den Niederlanden und Österreich verantwortlich sein. Auch DT Capital Partners, die Beteiligungsgesellschaft der Telekom, bleibt in seinem Verantwortungsbereich. Darüber hinaus fallen auch die Themen Mergers & Acquisitions und die Portfoliostrategie der Deutschen Telekom in seine Verantwortung.

Langheim: „Nun gilt es, die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre in einer anderen Rolle fortzuführen. In Abhängigkeit von den Entscheidungen der zuständigen Behörden, werden die kommenden zwei bis drei Jahre richtungsweisend für die Deutsche Telekom sein. Ich freue mich, in dieser spannenden Zeit als Teil des Vorstandsteams an dieser Aufgabe verantwortlich mitarbeiten zu können.“

Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom: „Zusammen mit meinen Vorstandskollegen freue ich mich auf das kommende Jahr und die Arbeit des neu aufgestellten Vorstandsteams. Mit Christian Illek bleibt ein erfahrener Telekomer im Team. Er ist für den Posten des Finanzvorstands bestens gerüstet. Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit Birgit Bohle. Für sie spricht ihre ausgeprägte und anerkannte Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Mit Birgit im Vorstand kommen wir unserem Ziel, den Vorstand jünger und vielfältiger zu machen, einen großen Schritt näher. Mit dem neuen Ressort stärken wir die Bedeutung des USA-Geschäfts für den Konzern. Es ist deshalb absolut folgerichtig, dass wir den bisherigen Aufgabenbereich von Thorsten Langheim aufwerten und ausweiten. Er ist die perfekte Besetzung für den Vorstandsposten.“

Lebenslauf Birgit Bohle

Birgit Bohle (45) kommt von der Deutschen Bahn AG. Sie war dort seit 2007 in unterschiedlichen Management-Positionen tätig,  zuletzt als  Vorstandsvorsitzende der DB Fernverkehr AG. Bohle begann ihre berufliche Laufbahn 1992 bei BASF mit einer Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie studierte anschließend Betriebswirtschaftslehre an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Koblenz, an der ESC Nizza und der University of Austin in Texas. Nach dem Studium war sie zunächst bei der Bertelsmann AG tätig, bevor sie im Jahr 2000 zur Unternehmensberatung McKinsey in Frankfurt am Main wechselte.

Lebenslauf Christian Illek

Dr. Christian P. Illek (54) war seit April 2015 Personalvorstand bei der Deutschen Telekom. Er begann seine berufliche Karriere beim Beratungsunternehmen Bain und beim Technologiekonzern Dell. Es folgten Stationen als Marketingchef für das deutsche Mobilfunk- und Festnetzgeschäft der Deutschen Telekom und als Deutschlandchef von Microsoft. Christian Illek studierte Chemie und Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf und München und begann seine Laufbahn 1989 an der Münchner Universität.

Lebenslauf Thorsten Langheim

Thorsten Langheim (52) ist seit 2009 bei der Deutschen Telekom. Zunächst als Leiter Mergers & Acquisitions, seit 2016 als Generalbevollmächtigter Group Development. Zuvor war er fünf Jahre Partner bei der Beteiligungsgesellschaft Blackstone und zehn Jahre Investmentbanker bei J.P. Morgan und der West LB. Er hat in Deutschland und England studiert und hält einen Master of Sciences in International Securities, Investment und Banking der University Reading. Im Rahmen eines Doppelstudiums in Leeds und Bremen erwarb er sowohl eine BA (Hons) als auch den Abschluss als Diplom-Betriebswirt in European Finance und Accounting.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

T-Logo.

Vorstand

Die Vorstandsmitglieder der Deutschen Telekom AG.

FAQ