Medien

Anne Geelen

0 Kommentare

Deutsche Telekom wird neuer Exklusivpartner des HSV

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Deutsche Telekom wird exklusiver Technologie- und Telekommunikationspartner des HSV
  • Regionale Partnerschaft für Innovationen und Digitalisierung
  • Zahlreiche neue Content- und Liveformate geplant
201002-HSV

Der HSV wird zukünftig bei digitalen Vorhaben von der Telekom unterstützt. Zahlreiche Content- und Liveformate sind geplant.


Die Deutsche Telekom baut ihre Partnerschaften im Fußball weiter aus und setzt dabei den Fokus auf Technologie und Regionalität. Dafür ergänzt sie ihre Partnerschaften im Bereich Fußball um den Hamburger SV. Dieser wird ab heute exklusiver Technologie- und Innovationspartner der Telekom Deutschland GmbH. Der Vertrag läuft für die nächsten drei Jahre. 

Dabei wird die Telekom den Fußballclub aus Hamburg mit seinen 88.000 Mitgliedern zukünftig bei digitalen Vorhaben unterstützen. Neben Infrastrukturthemen, wie zum Beispiel der 5G Ausbau im Volksparkstadion, sollen auch innovative Formate und Inhalte entwickelt und gemeinsam umgesetzt werden. Zum Beispiel digitale Formate im Rahmen des Spieltags-Erlebnisses, im Bereich Bewegtbild oder im virtuellen Fußball werden –die HSV Fans zukünftig begeistern. Zudem realisiert die Deutsche Telekom zusammen mit dem HSV zukünftig zahlreiche Content- und Liveformate zur Stärkung der regionalen Präsenz im Norden Deutschlands.

„Wir freuen uns sehr auf die langfristige Zusammenarbeit und danken für das entgegengebrachte Vertrauen der Telekom“, so Henning Bindzus, Direktor Business Relations und Marke der HSV Fußball AG. „Wir haben mit der Telekom Deutschland GmbH einen renommierten Partner gewonnen, der sehr an der aktuellen und nachhaltigen Entwicklung unseres Clubs interessiert ist und seine Expertise in die Partnerschaft einbringt“, ergänzt Frank Wettstein, Vorstand der HSV Fußball AG.

Digitaler Leuchtturm in Hamburg

Der Fokus der Technologiepartnerschaft liegt auf digitalen Use Cases mit innovativen Anwendungen und digitalen Services, um ein digitales Stadionerlebnis zu schaffen. Gemeinsam wollen Telekom und der HSV die Digitalisierung des Fußballsports vorantreiben. Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden bei der Telekom, erläutert: „Die neue Partnerschaft mit dem HSV besteht nicht nur aus der Kooperation im Content- und Sponsoringbereich. Es geht vor allem um eine Zusammenarbeit im Bereich Stadioninfrastruktur, Innovationen sowie Anwendungen und Plattformen. Ziel ist die Schaffung eines digitalen Ökosystems, dass das Stadionerlebnis perfektionieren.“ 

Dabei planen der HSV und die Telekom eine Zusammenarbeit neben der Konnektivität im Stadion auch bei weiteren Innovationsthemen von neuen Internetplattformen bis hin zu diversen Software- und Cloud-Lösungen. Rickmann: „Wir verstehen uns als der Wegbegleiter der Digitalisierung für den Hamburger SV. Gleichzeitig sehen wir in der Partnerschaft ein klares Bekenntnis zum Standort Hamburg, in dem wir unseren Netzausbau mit 5G und Glasfaser weiter massiv vorantreiben werden.“

Thorsten Langheim, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Telekom AG ergänzt: "Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit dem HSV und treiben den Ausbau des Mobilfunks, insbesondere 5G in Deutschland. Dabei unterstützt auch unsere Funkturmgesellschaft DFMG.“

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Die Prioritäten ändern sich. Vieles, was früher Kür war, ist heute Pflicht.

Digitale Unternehmen

Die globale Wirtschaftskrise beschleunigt die vorhandenen Trends. 

FAQ