Medien

Georg von Wagner

0 Kommentare

EM sorgt für Übertragungsrekorde im Telekom-Netz

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft stellt neue Bestmarke auf
  • Telekom übertragt alle Spiele der EM auf MagentaTV
Telekom übertragt alle Spiele der EM auf MagentaTV

Telekom übertragt alle Spiele der EM auf MagentaTV


Die EM 2020 stellt im Mobilfunknetz der Telekom neue Rekorde auf. Noch nie wurden im Telekom-Netz mehr Daten übertragen als am vergangenen Dienstag, dem Tag des Auftaktspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich. Die Datennutzung lag rund 80 Prozent höher als an normalen Tagen. Die bisherige Bestmarke war nur wenige Tag alt: das EM-Eröffnungsspiel. Auf Platz drei der hohen Mobilfunk-Datennutzung folgt der 24. März 2021. An diesem Tag nahm Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einer Pressekonferenz die „Corona-Osterruhe“ zurück. 

„In Bezug auf den mobilen Datenverbrauch verdrängt Fußball jetzt Corona. Ein Signal, das Hoffnung macht. Und niemand muss heute mehr zuhause bleiben, um bei der Europameisterschaft am Ball zu sein. Egal ob am Baggersee, im Biergarten oder beim Eiscafé: Die Fußballspiele kann ich jederzeit auch auf Smartphone oder Tablet verfolgen“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland GmbH. „Unser Netz ist für Übertragungsspitzen wie während der Euro 2020 bestens ausgebaut. Wir hoffen, dass sich auch auf diesem Wege die Begeisterung für das Turnier noch weiter steigert und wir miteinander die Rückkehr zu etwas mehr Normalität friedlich feiern können.“

Vielleicht ist der Übertragungsrekord bereits Samstag wieder Geschichte, wenn die deutsche Mannschaft gegen Titelverteidiger Portugal antritt. Übrigens: Wer kein Spiel verpassen will, der schaut die EM auf MagentaTV. Zehn Spiele des Turniers sind nur dort zu sehen, etwa am 23. Juni der Kracher Portugal gegen Frankreich.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Breitbandausbau

Netze

Die Telekom investiert jedes Jahr mehrere Milliarden Euro in den Netzausbau.

FAQ