Medien

Dirk Wende

0 Kommentare

Mit MagentaMobil Prepaid Festnetz-günstig ins EU-Ausland telefonieren

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Gespräche aus dem Telekom Mobilfunknetz ab nur 3 Cent die Minute 
  • Optionen Prepaid International EU 30 und 300 vier Wochen gültig
  • Buchbar in allen aktuellen MagentaMobil Prepaid-Tarifen 
Das Bild zeigt ein Smartphone sowie eine Weltkugel.

Mit dem Handy Festnetz-günstig von Deutschland ins EU-Ausland telefonieren.

Sie haben eine Mobilfunk Prepaid-Karte der Telekom und haben Freund*innen oder Verwandte im EU-Ausland? Mit den neuen MagentaMobil Prepaid-Optionen Prepaid International EU 30 und Prepaid International EU 300 sind jetzt Gespräche so günstig wie vom Festnetz. Das gilt für alle Telefonate mit dem Handy aus Deutschland in die Länder der EU sowie nach Norwegen, Island, Großbritannien und Liechtenstein.

Die Option Prepaid International EU 300 kostet 9,95 Euro. Wie der Name schon sagt, sind 300 Gesprächsminuten inklusive. Damit telefonieren Kund*innen zu einem Minutenpreis von lediglich 3 Cent. Für die Option Prepaid International EU 30 werden 1,95 Euro berechnet. Das entspricht 6 Cent die Minute. Und das unabhängig davon, ob das Gespräch ins Festnetz oder Mobilfunknetz geführt wird. 

Beide Optionen lassen sich zu den aktuellen MagentaMobil Prepaid-Tarifen hinzubuchen. Sie sind vier Wochen gültig. Nach Verbrauch der Inklusiv-Minuten gilt die EU-Preisobergrenze von 22 Cent pro Minute. Nicht genutzte Inklusiv-Minuten verfallen am Ende des Abrechnungszeitraums. Verbindungen zu Service- und Sonderrufnummern sind über die Minutenpakete nicht möglich.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

FAQ