Medien

Sabine Schmidt

61 Kommentare

Aufgewertet: Neue MagentaMobil Prepaid Tarife mit mehr Leistung

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Mehr Datenvolumen in allen MagentaMobil Prepaid Tarifen
  • Ab Tarifvariante M: Flatrate in alle deutschen Netze sowie 5G inklusive
  • Bestandskunden im 5G-Jahrestarif profitieren ebenfalls von der Tarifaufwertung
Junge Leute in der Freizeit

Neue MagentaMobil Prepaid Tarife: eine interessante Alternative für alle, die sich vertraglich nicht binden wollen.

Die MagentaMobil Prepaid Tarife der Telekom werden ab dem 17. Mai deutlich attraktiver. So steigt das Datenvolumen angefangen von der Tarifvariante S bis zur Variante XL sowie im MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif. Zusätzlich zum erhöhten Datenvolumen steckt zukünftig ab der Tarifvariante M noch mehr drin. Kund*innen telefonieren und simsen ohne Mehrkosten unbegrenzt in alle deutschen Netze inklusive Festnetz. Die Nutzung des größten 5G-Netzes ist ebenfalls inklusive. Damit bietet die Telekom eine interessante Alternative für alle, die sich vertraglich nicht binden und volle Kostenkontrolle haben wollen.

Die neuen MagentaMobil Prepaid Tarife im Detail

Die Tarifvariante S ist ab sofort mit einem Datenvolumen von 500 MB für das mobile Surfen im LTE-Netz ausgestattet. Kund*innen telefonieren und simsen unbegrenzt in das Mobilfunknetz der Telekom und erhalten darüber hinaus 50 Inklusivminuten für die mobile Kommunikation in alle weiteren deutschen Netze inklusive Festnetz. Hierfür berechnet die Telekom bei einem vierwöchigen Abrechnungszeitraum 4,95 Euro.

Bei weiteren Tarifvarianten steigt das Datenvolumen ebenfalls:

  • MagentaMobil Prepaid M: 3 GB für 9,95 Euro / 28 Tage
  • MagentaMobil Prepaid L: 5 GB für 14,95 Euro / 28 Tage
  • MagentaMobil Prepaid XL: 7 GB für 24,95 Euro / 28 Tage

Der MagentaMobil Prepaid Max bleibt unverändert mit deutschlandweit unbegrenztem Datenvolumen bestehen. Er kostet bei einem vierwöchigen Abrechnungszeitraum 99,95 Euro.

5G-Jahrestarif: Einmal zahlen – ein Jahr nutzen 

Der MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif erhält zukünftig 36 GB. Damit stehen Kund*innen monatlich 3 GB für das mobile Surfen im schnellen 5G-Netz zur Verfügung. Auch im 5G-Jahrestarif telefonieren und simsen die Nutzenden unbegrenzt in alle deutschen Netze inklusive Festnetz. Der Preis bleibt unverändert bei einmalig 99,95 Euro. Das heißt: Einmal zahlen und ein Jahr unbeschwert surfen und telefonieren. Ohne sich weitere Gedanken über das Wiederaufladen der Karte machen zu müssen. Wer bereits den MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif nutzt, profitiert ebenfalls von der Tarifaufwertung - und das ganz automatisch ohne weiteres Zutun. Bestandskund*innen der anderen Prepaid-Tarife können in die neuen Tarife wechseln.

MagentaEINS: 1 GB Datenvolumen zusätzlich erhalten

Konvergenz-Kund*innen, die auch einen IP-Breitband-Vertrag (ab 29,95 Euro/Monat) bei der Telekom haben, profitieren vom MagentaEINS Prepaid-Vorteil. Das gilt für diejenigen, die einen Prepaid-Tarif ab der Tarifvariante M nutzen. Sie erhalten mit dem MagentaEINS Prepaid-Vorteil 1 GB zusätzliches Datenvolumen alle vier Wochen beziehungsweise monatlich im 5G-Jahrestarif. 

Die neuen MagentaMobil Prepaid Tarife sind ab dem 17. Mai im T-Shop, online auf telekom.de, im Kundenservice sowie im Handel buchbar. Gleiches gilt für Bestandskund*innen, die in die neuen Tarife wechseln möchten.

Hinweis für KundenMit Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Kundenservice.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Telekom young 48458-2 Light Effects

Magenta Welt

Alle Informationen rund um Produkte und Dienste aus der Magenta Welt.

FAQ