Medien

Neuer Leiter des Zentralbereichs PIR

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Wolfgang Kopf neuer Leiter des Zentralbereichs "Politische Interessenvertretung und Regulierungsgrundsätze" - Dr. Peter Heinacher übernimmt neuen Zentralbereich der Deutschen Telekom. Dr. Peter Heinacher, bisher Zentralbereichsleiter "Politische Interessenvertretung und Regulierungsgrundsätze" (PIR) der Deutschen Telekom, wird einen neuen Zentralbereich im Konzern übernehmen, der die Verantwortung für die gesellschaftspolitische Positionierung des Konzerns Deutsche Telekom hat. Er berichtet in dieser Funktion direkt an den neuen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom, René Obermann. Neuer Leiter des Zentralbereichs "Politische Interessenvertretung und Regulierungsgrundsätze" wird Wolfgang Kopf, bisher Leiter Public & Regulatory Affairs der T-Mobile International.

Heinacher leitete den Zentralbereich PIR seit dem 1. Juli 2003. In seine Amtszeit fielen so wichtige Gesetzesänderungen wie die Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (TKG 2004), das aktuelle TKG-Änderungsgesetz, die aktuelle Überprüfung des europäischen Regulierungsrahmens, die gesetzlichen Neuregelungen der Postbeamtenkrankenkasse und des Pensionsrechts. Darüber hinaus wurde unter Heinachers Leitung eine konzernweite TK-Regulierungsstrategie entwickelt. Schließlich begleitete er Großprojekte der Deutschen Telekom - wie zum Beispiel Maut und Arbeitslosengeld II - im politischen Raum. Er wirkte bei allen wichtigen Regulierungsentscheidungen maßgeblich mit und stellte die politische Lobbyarbeit des Telekom-Konzerns in Brüssel und Berlin auf breitere Füße. Vor seiner Telekom-Zeit war Heinacher als Leitender Redakteur und Ressortleiter bei der Wirtschaftstageszeitung "Handelsblatt" 16 Jahre tätig.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.