Medien

Albert Hold

0 Kommentare

T-Systems bringt MAN Energy Solutions in die Cloud

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Komplette IT-Infrastruktur in die Cloud.
  • SAP-System auf Public Cloud von Microsoft Azure.
  • Alle weiteren Anwendungen auf Public oder Hybrid Cloud.
Die Partner reichen sich die Hände.

MAN Energy Solutions und T-Systems besiegeln Partnerschaft für das Verlagern der kompletten IT-Infrastruktur in die Cloud. V.l.n.r.: Adel Al-Saleh, Mitglied des Telekom-Vorstands und CEO von T-Systems, Jürgen Klöpffer, Mitglied des Vorstands MAN Energy Solutions und CFO, und Ireneus Tomczyk, MAN Energy Solutions Group IT CIO. © MAN Energy Solutions

T-Systems verlagert die gesamte IT-Infrastruktur von MAN Energy Solutions und betreibt sie künftig in der Cloud: Der IT-Dienstleister der Telekom überführt das SAP-Basissystem und die SAP-Anwendungen in die Public Cloud von Microsoft Azure. Alle weiteren Anwendungen wird T-Systems nach Bedarf in die Public oder Hybrid Cloud übertragen und betreuen. Auf diese Weise schafft der Anbieter von Lösungen zur Dekarbonisierung der Schifffahrt, des Energiesektors und der Industrie eine flexible und skalierbare IT-Organisation – für seine 14.000 Mitarbeiter an mehr als 100 internationalen Standorten. 

„Die IT-Organisation der MAN Energy Solutions befindet sich in einer technologischen Transition, um den gewaltigen Anforderungen gerecht zu werden, die mit dem wachsenden Unternehmens-Portfolio für Dekarbonisierung und Digitalisierung einhergehen“, sagte Ireneus Tomczyk, Group IT CIO bei MAN Energy Solutions. „Die dafür erforderliche Flexibilität und Skalierbarkeit erreichen wir durch eine vollständige Migration unserer IT-Infrastruktur auf die Public oder Hybrid Cloud sowie die Einbindung von Erfahrung und skalierbarer Kapazität unseres Partners T-Systems. Um diese Einbindung zu ermöglichen, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen der MAN Energy Solutions IT und T-Systems auf Basis von agilen Methoden erforderlich.“

„T-Systems ist ein unabhängiger Multi-Cloud-Dienstleister mit viel Erfahrung“, erklärte Adel Al-Saleh, Mitglied des Telekom-Vorstands und CEO von T-Systems. „Deshalb können wir Cloud-Lösungen für jeden Workload individuell auf jeden Kunden zuschneiden – Private Cloud, Public Cloud und Hybrid Cloud. Wir nutzen die Hyperscaler Google, AWS und Azure ebenso wie unsere Open Telekom Cloud und unsere Private Future Cloud Infrastructure auf Basis von VMware. T-Systems bietet alles aus einer Hand: von der Cloud-Migration über die SAP-Entwicklung und den Betrieb bis hin zu Application Management Services.“

Die Lösungsbausteine im Detail

Die Lösung von T-Systems basiert auf vier Bausteinen für die Infrastruktur und die Dienste: eine Private Cloud vor Ort und Public Cloud Managed Services sowie SAP Managed Service in der Public Cloud und Services für Non-SAP-Anwendungen. Darüber hinaus bietet T-Systems den Betrieb und das Management der Anwendungen sowie eine übergreifende Service-Management- und Governance-Struktur.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
Über T-Systems: T-Systems Unternehmensprofil

Telekom und Google erweitern Partnerschaft.

Telekom und Google erweitern Partnerschaft

Erste gemeinsame Cloud-native Tests in den Bereichen Netzwerk und Datenanalytik.

FAQ