Medien

Dirk Becker

5 Kommentare

Telekom präsentiert Albumpremiere von Dave Gahan

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom Street Gigs am 13. Dezember mit Dave Gahan & Soulsavers im Admiralspalast Berlin
  • Exklusives Deutschland-Konzert zum neuen Album „Imposter“
  • Live auf magenta-musik-360.de und auf #dabeiTV bei MagentaTV
Dave Gahan präsentiert sein neues Album „Imposter“.

Dave Gahan präsentiert sein neues Album „Imposter“. Download (jpg, 4.0 MB)

Die Telekom holt Dave Gahan für einen exklusiven und intimen Auftritt im Rahmen der Street Gigs nach Berlin. Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete und in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommene Künstler und Songwriter wird zusammen mit seinen langjährigen musikalischen Begleitern Soulsavers (u.a. Rich Machin) das neue Album „Imposter“ vorstellen. Die erste und einzige Präsentation des Albums in Deutschland findet am 13. Dezember 2021 im legendären Admiralspalast statt. Fans auf der ganzen Welt können das Konzert ab 20 Uhr im kostenlosen Livestream auf magenta-musik-360.de erleben – und das sogar in 360 Grad. Zudem wird der Auftritt auf #dabeiTV bei MagentaTV gezeigt. „Es ist ein großes Geschenk, dass wir in diesen Zeiten das neue Album live im Admiralspalast präsentieren können“, sagt Dave Gahan. „Und dank der Telekom können unsere Fans auf der ganzen Welt im Livestream zuschauen.“ 

„Imposter“ nimmt den Musikfan mit auf eine persönliche Reise. Unter den zwölf sorgfältig ausgewählten, neu interpretierten Songs aus verschiedenen Genres und Epochen befinden sich Stücke von Neil Young, Bob Dylan, PJ Harvey, Charlie Chaplin, Mark Lanegan und vielen mehr. Ist „Imposter“ also ein Cover-Album? Mit Nichten. Dave Gahan und die Soulsavers haben die Songs vielmehr zu neuem Leben erweckt. Alle Stücke haben eine tiefe Bedeutung für den Briten und machen „Imposter“ zu einem Spiegelbild seines Lebens. Er verleiht den Geschichten, die einst von anderen erzählt wurden, mit seiner eigenen, unverwechselbaren Stimme eine neue Persönlichkeit. 

Dave Gahan verbindet Menschen

Für Telekom TV-Chef Michael Schuld ist Dave Gahan eine Ikone. „Er verbindet mit seiner Musik Menschen, Generationen und Genres, und das seit Jahrzehnten. Es macht uns stolz, dass wir als erster in Deutschland seine neuen Songs live streamen können. Mit dem Street Gig bieten wir unseren Kund*innen und allen Musikfans zum Jahresende ein echtes Highlight.“

„Imposter“ (zu Deutsch Hochstapler) wurde im November 2019 im berühmten Shangri-La Recording Studio in Malibu, Kalifornien, mit einer zehnköpfigen Band live aufgenommen. Die intime Zusammenarbeit und außergewöhnliche Atmosphäre ermöglichten Dave Gahan und den Soulsavers, den Tracks einen anderen, neuen Geist einzuhauchen. Hochstapler-Syndrom? Wohl kaum. Denn die Versionen beeindrucken dank unverwechselbarer Stimme und Feingefühl mit neuen Welten im Bekannten.

Einer der erfolgreichsten Acts aller Zeiten

Dave Gahan hat mit Depeche Mode über hundert Millionen Alben verkauft und vor über 30 Millionen Fans weltweit gespielt. Depeche Mode wurde 2020 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Dies festigte ihren Status als einer der erfolgreichsten Künstler elektronischer und alternativer Musik aller Zeiten. „Imposter“ ist die dritte Zusammenarbeit von Dave Gahan und den Soulsavers. Nach ihrer ersten Veröffentlichung „The Light the Dead See“ aus dem Jahr 2012 folgte das von der Kritik gefeierte Album „Angels & Ghosts“ aus dem Jahr 2015. Auch „Imposter“ wird bereits als das wohl am besten umgesetzte Coveralbum aller Zeiten bewertet.

Einzigartiges Konzert

Das Konzert wird weltweit und kostenlos im Livestream und 360 Grad auf magenta-musik-360.de sowie auf #dabeiTV bei MagentaTV gezeigt. Im Nachgang ist die Show auf Abruf bei MagentaMusik 360 und in der Megathek von MagentaTV verfügbar.

Weiterführende Informationen

Über die Telekom Street Gigs
Über MagentaMusik 360
Über MagentaTV

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

FAQ