Medien

Malte Reinhardt

1 Kommentar

Telekom treibt Entwicklung innovativer Produkte für virtuelle und erweiterte Realität voran

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Mit XR-Technologie 5G erleben
  • Test für Social-VR- und Kommunikations-Plattform Manova World gestartet
  • Faszination Augmented Reality in ausgewählten Telekomshops erleben 
Schmuckbild VR-Brille

Telekom treibt Entwicklung innovativer Produkte für virtuelle und erweiterte Realität voran

Der Ausbau des 5G-Netzes bietet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, den digitalen Wandel erlebbar zu machen. Die Telekom investiert mit dem Aufbau von XR-Technologien kontinuierlich in zukunftsrelevante Innovationsfelder für den Einsatz von Virtual-Reality-, Augmented-Reality- und Mixed-Reality-Anwendungen. Möglich werden diese durch den Ausbau des 5G-Netzes. Ein geschlossener Test für die weltweit erste Social-VR- und Kommunikations-Plattform Manova World von XRSpace ist bereits gestartet. Im Rahmen einer Technologiepartnerschaft können interessierte Endverbraucher 5G mit der neuen AR-Brille Nreal Light aktuell in ausgewählten Telekom Shops ausprobieren. 

Manova World nimmt Form an: Tester gesucht

Die Telekom arbeitet mit dem taiwanesichen Unternehmen XRSpace zusammen. Unter der Leitung von Peter Chou, dem Mitgründer und ehemaligen CEO von HTC, entsteht eine der ersten immersiven VR-Welten sowie ein völlig neuartiges Standalone-Headset. Das kommerzielle Potential der Plattform soll in einem aktuell laufenden geschlossenen Test evaluiert werden. 

Bis zu 400 Teilnehmer werden unter anderem die Benutzerfreundlichkeit des gestengesteuerten Headsets, die Software, die autarken Bewegungen der Avatare sowie die Interaktionsmöglichkeiten mit Nutzern innerhalb der virtuellen Welt testen und analysieren. Wer sich für eine Teilnahme am Beta-Test interessiert, kann sich im Telekom hilft Labor bewerben. 

Soziale Interaktion in Echtzeit dank mobilem 5G-Headset

Das XRSpace Manova Headset ist das erste mobile 5G-VR-Headset, das für eine breite Öffentlichkeit entwickelt wurde. Es ist überall dort einsetzbar, wo eine 5G-, 4G- oder WiFi-Verbindung verfügbar ist. Mit dem Headset erhalten Nutzer Zugriff auf Manova World, in der soziale Interaktionen in Echtzeit möglich sind. Die Nutzer treffen dabei als individuell gestaltbare Ganzkörper-Avatare aufeinander. Sie können sich auf öffentlichen Plätzen treffen, zusammen Filme schauen, Sport treiben oder gemeinsam Shoppen. Die Avatare sind in der Lage, Bewegungen, Gesichtsausdrücke und Gesten lebensnah darzustellen. 

XRSpace bringt die virtuelle menschliche Interaktion und Kommunikation damit auf eine neue Ebene der emotionalen Bindung, die weit über die Nutzung von Kurznachrichten, Emoticons und 2D-Videos hinausgeht. User erleben das erste wirklich immersive soziale VR-Erlebnis. Als oberste Priorität setzt XRSpace auf die Sicherheit und Vertraulichkeit aller Interaktionen und Nutzerdaten.

"Wir freuen uns, gemeinsam mit XRSpace die Möglichkeiten von Mixed Reality auf ein neues Level zu heben. XR wird mit einer Vielzahl von Geräten und Anwendungen das Smartphone ablösen“, so Wolfgang Groening, Leiter XR + Immersion Telekom Deutschland GmbH. „Dabei füllt die Telekom eine der führenden Rollen, indem wir dazu beitragen, Innovationen in den Massenmarkt zu führen, attraktive Produkte für unsere Kunden zu entwickeln, Menschen zu verbinden und allen einen schnellen und einfachen Zugang zum bestmöglichen Erlebnis zu bieten. Dieses Ziel verfolgen wir auch jetzt, an der Schwelle zum XR-Zeitalter.“

Magenta VR Community wächst

Mit Magenta VR betreibt die Telekom seit 2017 eine erfolgreiche Unterhaltungs-App, die Virtual Reality einem breiten Publikum vom VR-Neuling bis zum VR-Nerd kostenlos näherbringt. Inzwischen wurde die App über 500.000 Mal heruntergeladen und mehr als 910.000 Video-Sessions wurden abgerufen. Die Nutzer können in der Mediathek über 200 einzigartige VR-Erlebnisse und 360-Grad-Filme anschauen. Regelmäßig kommen neue Inhalte hinzu. Magenta VR ist erhältlich für iOS, Android und demnächst auf neuen Standalone-Geräten.

Ausprobieren: Faszination Augmented Reality mit Nreal Light erleben

Das 5G-Netz der Telekom bietet Nutzern schnellere Downloads, eine größere Bandbreite auch bei Großevents und mehr Echtzeit-Feeling in Bereichen wie Gaming, Entertainment oder Social Learning. Wie fühlen sich diese neuen Dimensionen im Mobilfunknetz an? Das können Interessierte derzeit in mehreren Telekom Shops mit unterschiedlichen Augmented-Reality-Anwendungen selbst austesten. Der entscheidende Vorteil der Nreal Light Mixed-Reality-Brille liegt auf der freihändigen Erfahrung ganz ohne Controller. Unter anderem werden mit der Nreal Light Brille die virtuelle Welt Fliegende Drachen oder die 3D-Projektion der Tagesschau im realen Raum vor den Usern lebendig. Gleich mehrere Mitspieler können via 5G-Smartphones bei der AR-Basketball-Simulation virtuelle Körbe werfen, beim Airhockey den Puck durch Körperbewegung im gegnerischen Tor versenken oder sich in Sekundenschnelle ihren digitalen Zwilling erschaffen. 

Weitere Informationen und teilnehmende Shops hier.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Blick auf die Skyline von Montreal.

Mit Magenta VR virtuell um die Welt reisen

Jetzt mit Magenta VR Nordamerika entdecken: Von Montreal die Westküste entlang, dann mal eben ein Abstecher nach New York.

FAQ