Medien

Frank Leibiger

0 Kommentare

Telekom und Microsoft treiben Cloud-Innovation in Europa

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Gemeinsame Initiative für Ost- und Mitteleuropa
  • Cloud-Services für Mittelstand und große Unternehmen
  • Nächster Schritt in der Partnerschaft mit Microsoft
Telekom und Microsoft treiben Cloud-Innovation in Europa

Telekom und Microsoft treiben Cloud-Innovation in Europa

Die Deutsche Telekom baut ihre Cloud-Services mit Microsoft für Mittel- und Osteuropa aus. Im Mittelpunkt stehen dabei die Public Cloud Microsoft Azure und die Büro-Software Office 365. Von Polen bis Griechenland bietet die Telekom hoch standardisierte Services. Dies ist der nächste Schritt in der strategischen Partnerschaft beider Unternehmen.

Cloud-Dienste einfach machen

Mit den Cloud-Diensten unterstützt die Telekom Unternehmen der Region bei der digitalen Transformation. Hoch automatisiert stehen Anwendungen aus der Cloud innerhalb von Minuten bereit. Firmen sparen im IT-Betrieb zwischen 30 und 60 Prozent der Kosten ein. „Microsoft Cloud-Angebote unterstützen Unternehmen, ihr Geschäft effizienter voranzutreiben. Kombiniert mit unseren standardisierten Services können Unternehmen die Microsoft Cloud-Lösungen viel leichter und schneller nutzen“, erklärte Ralf Nejedl. Er ist im Segment Europa verantwortlich für das Geschäft mit Unternehmen. 

Das Angebot umfasst standardisierte Services mit Office 365, Microsoft Azure sowie Dynamics 365. Dazu gehören auch:

  • die Analyse des Ist-Zustands der IT (Assessment Service). 
  • die Migration in die Cloud (Migration Services).
  • das Managen der Dienstleistungen (Managed Services). 

Die Telekom ergänzt die Microsoft-Produkte mit eigenen Sicherheits-Paketen. 

„Die Partnerschaft mit der Telekom unterstreicht unser Engagement für die Region. Wir machen digitale Innovation allen zugänglich. So wecken wir kreative Kräfte für neues Wachstum. Die digitale Transformation braucht umfassende Ökosysteme und Cloud-Expertise“, fügte Philippe Rogge hinzu, President, Microsoft Central and Eastern Europe. 

Services an Kundenbedarf angepasst

Die Cloud umfasst Polen, Tschechien, der Slowakei, Kroatien, Ungarn, Rumänien, Montenegro, Nord-Mazedonien und Griechenland. Die Ressourcen stellt die Telekom vor Ort und off-shore zur Verfügung. 

Die Telekom verfügt über Hunderte von Microsoft zertifizierten Spezialisten. Mehrere hundert weitere Experten werden in den neun Ländern dazustoßen. Diese werden die Microsoft-Lösungen speziell an den Bedarf von Unternehmen in Mittel- und Osteuropa anpassen. Damit erhalten Kunden Cloud- und Kommunikationsdienste aus einer Hand. 

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Frank Leibiger

Frank Leibiger

Verantwortlich für die Kommunikation Cloud Computing

Cloud Server der Telekom

Cloud

Informationen für Medien zum Thema Cloud Computing.

FAQ