Medien

Sabine Schmidt

0 Kommentare

Telekom wertet MagentaMobil Young Tarife auf

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Mehr Datenvolumen in allen MagentaMobil Young Tarifen
  • Tarifaufwertung gilt für Neu- ebenso wie für Bestandskund*innen
  • Neukund*innen sparen im ersten Jahr monatlich zehn Euro beim Grundpreis
Gruppe junger Leute

Jetzt noch attraktiver: MagentaMobil Young Tarife für junge Leute unter 28 Jahren © Deutsche Telekom

Die Telekom wertet die Mobilfunktarife für junge Leute auf. Ab dem 1. September erhalten die MagentaMobil Young Tarife 50 Prozent mehr Datenvolumen. Wer einen dieser Tarife neu abschließt, spart zudem kräftig. Im ersten Jahr der 24-monatigen Vertragslaufzeit reduziert sich der Grundpreis um zehn Euro monatlich. Die Tarifaufwertung gilt für Kundinnen und Kunden, die einen der MagentaMobil Young Tarife neu abschließen oder bereits nutzen. 

Attraktive Mobilfunk-Tarife für junge Leute unter 28 Jahren

Der MagentaMobil Young S enthält zukünftig 9 GB für das schnelle Surfen im 5G Netz der Telekom. Er kostet 19,95 Euro monatlich im ersten Jahr. Ab dem 13. Monat zahlen Nutzende 29,95 Euro monatlich. Im MagentaMobil Young M sind statt der bisherigen 12 GB nun 18 GB für 29,95 Euro beziehungsweise 39,95 Euro enthalten. Im MagentaMobil Young L erhöht sich das Datenvolumen von 24 GB auf 36 GB. Für diesen zahlen junge Leute 39,95 Euro monatlich im ersten Jahr und 49,95 Euro danach. Der MagentaMobil Young XL enthält bereits unlimitiertes Datenvolumen. Der Preisvorteil von zehn Euro im ersten Buchungsjahr gilt aber auch für diesen Tarif, so dass er ab 64,95 Euro monatlich buchbar ist. Zudem enthalten alle MagentaMobil Young Tarife zahlreiche Inklusivleistungen. Die jungen Leute telefonieren und versenden SMS unbegrenzt in alle deutschen Netze. Darüber hinaus ist eine HotSpot Flatrate inklusive. Die Nutzung des 5G Netzes ist ebenfalls in den Tarifen enthalten. Nicht zu vergessen: Schon ab dem MagentaMobil Young S können Kundinnen und Kunden die Optionen StreamOn Gaming und StreamOn Music kostenlos hinzubuchen. Das spart Datenvolumen. Bei der Tarifvariante M kommt zusätzlich die Option StreamOn Music & Video hinzu. Ab der Tarifvariante L ist auch die kostenlose Zubuchoption StreamOn Social & Chat enthalten. Im EU-Ausland, Großbritannien sowie der Schweiz sind die inkludierten Tarifleistungen ohne Mehrkosten wie im Inland nutzbar. Buchbar sind die MagentaMobil Young Tarife für alle jungen Leute unter 28 Jahren.

Mit MagentaEINS sparen und doppeltes Datenvolumen sichern

Noch attraktiver werden die MagentaMobil Young Tarife für alle, die Festnetz- und Mobilfunk bei der Telekom kombinieren. Mit dem MagentaEINS Vorteil sparen Nutzende zusätzlich dauerhaft fünf Euro beim Grundpreis des Mobilfunkvertrags und profitieren vom doppelten Datenvolumen. Somit gibt es den MagentaMobil Young S mit 18 GB ab 14,95 Euro monatlich. Stattliche 72 GB bietet der MagentaMobil Young L ab 34,95 Euro monatlich.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

FAQ