Verantwortung

Alexia Sailer

0 Kommentare

Vorsicht Phishing Mails

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Derzeit verschicken Kriminelle wieder vermehrt gefälschte Telekom E-Mails mit dem Betreff „Sperrung ihres Anschlusses“ oder „Stornierung des Auftrages zum xxx (Datum)“.

Symbolbild Phisching, Motiv Angelhaken und At-Zeichen

Achtung, gefährliche Dateianhänge: Wieder sind SPAM-Mails mit Schadsoftware unterwegs.

Sie versuchen, die Empfänger aufzufordern, eine angehängte Datei zu öffnen und auszuführen. Wer dem folgt, läuft Gefahr, seinen Rechner mit Schadsoftware zu infizieren. Wir bitten alle Betroffenen auf keinen Fall auf den in der Mail enthaltenen Link zu klicken und die Spam-Mail zu löschen.

Generell raten wir, bei verdächtigen Mails vorsichtig zu sein. Sollten Sie Zweifel haben, ob eine Nachricht zu Ihrem Telefonanschluss echt oder eine Fälschung ist, besuchen Sie am besten Ihr Telekom Kundencenter. Dort finden Sie alle Informationen zu Ihrem Anschluss.

Sollten Sie Zweifel haben, ob eine Rechnung online echt oder gefälscht ist, können Sie den korrekten Betrag ebenfalls im Kundencenter aufrufen. Weitere Infos zur Rechnung online finden Sie hier.

Symbolbild Phisching, Motiv Angelhaken und At-Zeichen

Achtung, gefährliche Dateianhänge: Wieder sind SPAM-Mails mit Schadsoftware unterwegs.

Junge Frau an der Tastatur - aus der Vogelperspektive.

Datenschutz und Datensicherheit

Sicherheitshinweise und aktuelle Informationen aus dem Bereich Datenschutz und Datensicherheit.

FAQ