Gesellschaftliches Engagement

Die Telekom versteht sich als Teil der Gesellschaft und übernimmt auch Verantwortung für gesellschaftliche Belange.

Die Digitalisierung bestimmt mehr und mehr den Alltag der Menschen und das gesellschaftliche Leben. Als Telekommunikationsunternehmen sehen wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, diesen Wandel verantwortlich zu begleiten. Wir wollen dazu beitragen, allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe an der Informations- und Wissensgesellschaft zu ermöglichen. Dazu stellen wir nicht nur die notwendige Netzinfrastruktur und entsprechende Produkte bereit, auch mit unserem Corporate-Citizenship-Programm setzen wir uns auf vielfältige Weise für die Gesellschaft ein. Einen Schwerpunkt legen wir dabei auf Projekte zur Förderung der digitalen Bildung. Denn hier können wir unser Fachwissen besonders gut einbringen, wie zum Beispiel bei unserer Initiative „Teachtoday“.

Unsere Projekte zum gesellschaftlichen Engagement koordinieren wir länderübergreifend, tauschen Erfahrungen und Best Practices aus.  Auch mit Sach- oder Geldspenden fördern wir im Rahmen unseres „Corporate-Giving“-Programms Sozial- und Umweltprojekte und die Katastrophenhilfe.

Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich. Dieses Engagement unterstützen wir ebenfalls auf vielfältige Weise.

Verantwortungsvolles Handeln bedeutet für uns auch, sich verbindliche Ziele zu setzen. Unseren Erfolg messen wir mithilfe von Kennzahlen, beispielsweise zur Medienkompetenz.

Langfristige Partnerschaften: Telekom unterstützt Beratungshotlines

Es ist uns wichtig, dass unsere Hilfe auch ankommt. Viele Projekte haben wir daher aus unserer Kernkompetenz – der digitalen Kommunikation – abgeleitet. Ein „Klassiker“ ist unser bereits seit 25 Jahren bestehendes Engagement für die „Nummer gegen Kummer“, das größte kostenfreie telefonische Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern in Deutschland.

Kooperationen

Eine wichtige Säule unseres Engagements sind langfristige Kooperationen mit Partnern.

01-Deutschland-sicher-im-netzNeuer Inhalt

Deutschland sicher im Netz (DsiN)

Als zentraler Ansprechpartner für IT-Sicherheit und Datenschutz bietet Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) seit 10 Jahren Angebote für Verbraucher und kleinere Unternehmen. Die Deutsche Telekom engagiert sich als Mitglied des Vereins mit 24 weiteren Unternehmen und Verbänden u. a. bei folgenden Projekten: Digitale Nachbarschaft, Jugendwettbewerb myDigitalWorld, Workshopreihe IT-Sicherheit@Mittelstand, Aktionsbund Digitale Sicherheit und Digital-Kompass.

 


02-charta-digitale-vernetzung

Charta der digitalen Vernetzung

Auf der CeBIT 2016 verkündete Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Beisein zahlreicher Spitzenkräfte der Wirtschaft und Wissenschaft die Übernahme der Schirmherrschaft für die "Charta der digitalen Vernetzung". Die Charta ist ein freiwilliges Bekenntnis für eine verantwortungsvolle Gestaltung der Digitalisierung und wurde im Zuge des Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung initiiert.

04-nummer-gegen-kummer

Nummer gegen Kummer

Seit 20 Jahren unterstützt die Deutsche Telekom die Arbeit des Vereins "Nummer gegen Kummer" sowohl finanziell als auch mit technischem Know-how. Die Telekom übernimmt sämtliche Verbindungskosten sowie die technische Umsetzung des Routings und der Anonymisierung der Anrufe bzw. Internetanfragen.

05-Geh-deinen-Weg

Geh' Deinen Weg

Die Deutsche Telekom unterstützt das Anfang 2012 gestartete Stipendiaten- und Mentoringprogramm "Geh' Deinen Weg" der Deutschlandstiftung Integration.

06-dkms

DKMS

Die Deutsche Telekom unterstützt die Lebenshilfe seit 2010. Regelmäßig finden gemeinsame Aktivitäten im Rahmen von "engagement@telekom" sowie "Verantwortung gewinnt" statt - sowohl in Form von tatkräftiger Hilfe bei Social Days als auch kompetenzbasiert.

07-Lebenshilfe

Lebenshilfe

Die Deutsche Telekom unterstützt die Lebenshilfe seit 2010. Regelmäßig finden gemeinsame Aktivitäten im Rahmen von "engagement@telekom" sowie "Verantwortung gewinnt" statt - sowohl in Form von tatkräftiger Hilfe bei Social Days als auch kompetenzbasiert.

08_Deutschland-hilft

Aktion Deutschland Hilft

Seit 2003 unterstützt die Deutsche Telekom die Aktion Deutschland Hilft in Form von finanzieller Soforthilfe, beim Wiederaufbau nach Katastrophen sowie in der Prävention.

09-BAGSO

BAGSO

Gemeinsam mit der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V.) fördert die Deutsche Telekom die Medienkompetenz älterer Menschen. Im Jahr 2016 richten sie den Goldenen Internetpreis zusammen mit weiteren Partnern aus. Die Telekom engagiert sich bei diversen BAGSO-Projekten. So unterstützt sie als Beiratsmitglied den "Digital-Kompass", eine Plattform für alle, die Ältere im und ins Netz begleiten. Zudem wirkt die Telekom auf vielfältigen Veranstaltung wie dem Deutschen Seniorentag und dem BAGSO-Wirtschaftsdialog mit.

10-deutsche-umwelthilfe#

Deutsche Umwelthilfe

Die Kooperation zwischen der Telekom in Deutschland und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) besteht seit dem Jahr 2000. Zentrale Themen der Zusammenarbeit sind das gemeinsame System zur Handyrücknahme, die nachhaltige Gestaltung von Telekommunikationsprodukten und die Förderung von vorbildlichen Projekten zum Erhalt der Biodiversität durch den Naturschutzfonds "Lebendige Wälder".

11-ich-kann-was

Ich kann was!

Seit 2009 unterstützt die „Ich kann was!“-Initiative Projekte und Einrichtungen, die den Kompetenzerwerb von Kindern und Jugendlichen im Alter von 9 bis 14 Jahren fördern. Sie werden in den Projekten darin bestärkt, eigene Potenziale zu erkennen und weiterzuentwickeln. Mitarbeiter der Telekom haben 2011 den Verein „Ich kann was!-Initiative für Kinder und Jugendliche e.V.“ gegründet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.