Blog.Telekom

Christoph Pantel

1 Kommentar

Leave Your Mark Summer Special 2015: Das HR Barcamp

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Ein großes magentafarbenes Kreuz im Kalender eines jeden Studenten: Das Telekom LEAVE YOUR MARK Summer Special stand auf dem Programm! Dahinter verbirgt sich ein weiterer Höhepunkt einer großen HR-Eventreihe, die sich mit dem wichtigsten Gut eines jeden Unternehmens befasst: dem Nachwuchs.

Im Mittelpunkt stand neben dem Spaß vor allem der direkte Dialog zwischen Studenten und Mitarbeitern der Telekom. Themenschwerpunkte dabei waren besonders Fragen rund um Bewerbungsprozesse und um das Arbeiten von Morgen. Aber alles der Reihe nach:

Eigentlich das Zuhause der Telekom Baskets, diesmal aber Veranstaltungsfläche für diverse Barcamps: Der Telekom Dome in Bonn. Beim Check in die erste Überraschung: Es gab rutschfeste Socken zum betreten der Spielfläche – natürlich stilecht in Telekom Magenta.

IMG_4200.jpg

Die Begrüßung: So sympathisch wie verrückt. Zwar gab es keine Basketbälle, dafür aber um so mehr verschiedene Luftballons, die wie in einem Spiel von Studenten und Telekom Mitarbeitern über das Spielfeld bewegt wurden. So fanden alle Parteien schnell zueinander – coole Aktion!

IMG_4166.jpg

What the f... Barcamp!?

Barcamps sind wie Meetings – nur cooler! Barcamps sind, vereinfacht gesagt, aktive Diskussionsplattformen um verschiedenste Meinungen auszutauschen. Konkret wurden an 9 Stationen innerhalb des Telekom Dome verschiedenste Karrierethemen diskutiert.

Von Social Media bis hin zum effektiven Selbstmarketing waren über 20 verschiedene Sessions rund ums Thema Karriere am Start:

  • Social Media
  • Design Session
  • Mobile Recruting
  • Operation Futurship
  • Geek Fight
  • Duales Studium in der Zukunft
  • Nerd-Master 2.0
  • Work-Life-Balance
  • Social Entrepreneurship
  • Bewerbungsmaßstäbe
  • Job Recruiting der Zukunft
  • Selbstmarketing
  • Online-Karrierenetzwerke
  • LYM - was soll noch kommen
  • Anwesenheitspflicht
  • Was muss ein Arbeitgeber bieten?
  • Battle
  • Nebenjobs für Studenten
  • Gibt es gute Absagen?
  • Arbeitszeitmodell
  • Kommunikation / Wie? / Zukunft / soziale Medien
  • Personalauswahl – iPads im AC
  • Wie läuft eine Bewerbung / Vergleich

Auf ein bestimmtes Thema festlegen musste man sich nicht. In insgesamt drei Runden bekam jeder die Möglichkeit, jedes ihm wichtige Thema zu besuchen und sich aktiv daran zu beteiligen. Jede Meinung zählt!

Neben Top-Themenfeldern ergaben sich für die Studenten weitere spannende Möglichkeiten, wie z. B. das direkte und persönliche Gespräch mit Top-Recruitern der Telekom. Eine Chance, die viele Studenten nicht nehmen lassen wollten.

Die Lust auf Karriere lag spürbar in der Luft!

DÖÖÖÖÖT. Zwischenzeitlich ertönte ein nicht zu überhörendes Geräusch im Dome.

Das Zeichen, dass gleich wieder die Stationen gewechselt werden konnten und die nächste Runde startete. Nicht immer positiv – hatte man sich doch gerade erst in ein Thema vertieft. Weiter ging’s: neue Studenten, neue Meinungen und immer neue Ideen!

Und dabei ging es nicht einfach nur um das diskutieren: Jeder Teilnehmer hatte spürbar Lust seine Erfahrungen zu teilen und sich über andere Eindrücke zu diskutieren. Kurz: Es hat Spaß gemacht!

IMG_4072.jpg

Nach der Arbeit das Vergnügen

Das Summer Camp wäre kein echtes Summer Special, wenn nicht auch der Sommer eine wichtige Hauptrolle spielen sollte!

Nach drei spannenden Diskussionsrunden ging es in extra bereitgestellte Shuttlebusse: Ein Locationwechsel stand an! Es ging von Bonn, direkt in die chilligste Sommerarea in Köln – Das Playa, direkt neben dem Rhein-Energie Stadion, welches jedes Wochenende die Fans und Spieler des 1. FC Kölns ihr Zuhause nennen.

Der erste Eindruck: WOW. Von jetzt auf gleich absolutes Ibiza Urlaubsflair.

Viel Sand, große Sonnensegel über unzähligen Sitzlounges, ein riesiges Beachvolleyballfeld, Kickertische und ein grandioses Buffet. Das alles unter strahlender Sonne und optimalen Wetterbedienungen. Hier konnte man gar nicht anders als zu relaxen – absolut unmöglich ;-).

Kaum angekommen, wurden wir vom Telekom Team herzlich begrüßt und gleich zur Teilnahme am Volleyball-Turnier animiert. Gute Laune lag in der Luft, so fanden sich insgesamt 15 Teams, die gegeneinander antraten. Wer darauf keine Lust hatte, nahm sich ein kühles Getränk, aß etwas oder trainierte seine Handgelenke beim Kickerturnier.

Sperrt die Lauscher auf: Das Highlight des Abends hieß Roman Lob!

Als wäre der Tag nicht sowieso schon perfekt gewesen, folgte ein gefühlvolles und sehr privates Konzert von Roman Lob. Sagt euch nichts? Bekannt wurde er mit seinem Song „Standing still“, mit dem er Deutschland beim „Eurovision Songcontest“ in Baku vertrat und dort den 8. Platz erreichte. Kleiner Gedankenanstoß gefällig? Hier klicken!

22A3957.jpg

Im Anschluss an das Konzert sorgte ein DJ für die passende Feierstimmung und viele geschwungene Tanzbeine!

Ein wahrhaft gelungener Tag und ein ebenso ebenbürtiger Abschluss mit guter Musik in einer atemberaubenden Atmosphäre, wie sie im Sommerurlaub nicht besser hätte sein können. Die Studenten konnten die Telekom auf diesem Event in einem, für sie wahrscheinlich ungewöhnlichem Umfeld, auf sehr persönliche und neue Art und Weise erfahren und kennenlernen. Die ersten Bewerbungen sind sicherlich schon auf dem Weg … ;-).

FAQ