Bewerbung bei der Telekom: Tipps & Wissenswertes

Bewerbungstipps für deine Online-Bewerbung

Unser Leben ist digital. Im Auto, beim Shoppen, im Homeoffice. Privat wie beruflich. Einen Job suchen, sich bewerben, selbst Vorstellungsgespräche – alles online. Grund genug, einmal genauer hinzuschauen. Ist deine digitale Visitenkarte up-to-date? Wie optimierst du online deine Bewerbungschancen? Wenn du Schüler*in bist, haben wir dir spezielle Bewerbungstipps für Schüler*innen zusammengestellt. 

Frau lächelt in Ihre Handykamera.

Ein Auftritt mit Profil

Wer bin ich? Was macht mich aus? Welche Expertise kann ich bieten? Wer sich diese und andere Check-Fragen stellt, kann sein digitales Profil schnell erfolgreich upgraden und lässt so keine Chance liegen, wenn Recruiter*innen in den Business-Netzwerken auf der Suche sind. Mache einfach dein eigenes „AAA“-Rating. Authentisch, aussagekräftig, aktuell – für ein starkes Online-Profil.

Zwei Männer mit einem Smartphone

Content ist King

Ein starkes Profil? Top! Aber beim Selbstmarketing geht noch mehr. Denn „Content is King“ in der digitalen Welt. Design Thinking, AI oder E-Commerce – was dich interessiert, zeigt, wer du bist. Spezifischen Content kreieren oder teilen, lautet die Devise für dein „Social Me“. Dabei geht Qualität vor Quantität.

Frau sitzt am Schreibtisch und telefoniert

Let's talk

Wollen Recruiter*innen wirklich angerufen werden? Ja! Das persönliche Gespräch bleibt gerade in der digitalen Welt sehr wichtig. „Einfach“ Fragen notieren, anrufen und alles besprechen. Als Mehrwert gibt es oft Infos zu Kultur, Strategie und vielem mehr. Oft zu Themen, die man nicht auf dem Radar hatte. Dabei profitierst du von echtem Insider-Wissen und machst dich bekannt.

Frau mit Headset vor Postits

Eins, zwei, Check

Das Handy klingelt, das Videotool „spinnt“, dazu Stimmen im Hintergrund. Im Online-Interview läuft oft einiges schief. Das lässt sich vermeiden: mit einem ruhigen Platz ohne Störgeräusche, dem Handy auf Stumm und einem Vorab-Check des Tools und seiner Funktionen. Schiebe unnötigem Stress einen Riegel vor. Fokussieren dich auf das Online-Vorstellungsgespräch und auf dein Ziel.

Zwei Frauen stehen mit dem Rücken an einer Wand

Bewerber willkommen

Aus dem Arbeitgebermarkt ist längst ein Arbeitnehmermarkt geworden. Gute Zeiten für Bewerber*innen auch in der digitalen Welt. Daher: Gehe offen und positiv in den Bewerbungsprozess. Es ist ein Dialog, bei dem beide Seiten ihre Vorstellungen klar benennen können. Gibt es für dich relevante Deadlines? Oder möchtest du das zukünftige Team kennenlernen? Spreche es an. So startet gute Zusammenarbeit.

Schritt für Schritt zur erfolgreichen Bewerbung

Je nach Zielgruppe fragen wir dich im Rahmen deiner Bewerbung nach unterschiedlichen Dokumenten: einem Lebenslauf, einem Anschreiben sowie weiteren Dokumenten (z.B. Zeugnisse und Zertifikate).

Der Lebenslauf

Gebe deinem Lebenslauf eine klare Struktur und Übersichtlichkeit, z.B. persönliche Daten, Bildungsweg mit Studienschwerpunkten, beruflicher Werdegang. Dabei gilt: Weniger ist mehr! Arbeite die Punkte heraus, die für den jeweiligen Job relevant sind und nenne interessante Aspekte, die dich von anderen abheben. Verbinde dabei deine Stärken und Kenntnisse mit den Stellenanforderungen. Im Lebenslauf kannst du unseren Recruiter*innen und Fachbereichen zeigen, was du im Praktikum oder im vorherigen Job gemacht hast. Wofür warst du verantwortlich? Ein Tipp: Gebe – gerade als Berufsanfänger*in – ggf. ehrenamtliches Engagement an. Deine außerberuflichen Tätigkeiten und Interessen geben besondere Einblicke in deine Persönlichkeit und zeigen, was dich ausmacht. Und wenn der Platz nicht reicht? Dann verwende Links und verweisen zum Beispiel auf dein LinkedIn- oder XING-Profil.

Das Anschreiben

Wenn du dich für ein Praktikum, Flexikum oder für das Traineeprogramm bewirbst, ist das Anschreiben ein wichtiger Teil deiner Bewerbung.

Worauf du achten solltest: Komme immer auf den Punkt. Dein Anschreiben sollte nicht mehr als eine DIN-A4-Seite umfassen. Unsere Recruiter*innen möchten zum Beispiel wissen, warum du dich für die Telekom interessierst. Teile uns deine Wünsche und Ziele mit. Auch deine bisherigen praktischen Erfahrungen sind relevant. Nimm dabei am besten immer Bezug auf die ausgeschriebene Stelle und werde konkret. So erkennen wir schnell, ob du zur ausgeschriebenen Stelle passt. Es ist hilfreich, wenn du schon im Anschreiben zeigst, was dich als Mensch ausmacht und du dabei deine Stärken betonen.

Weitere Dokumente

Lade nur weitere Dokumente (z. B. Zeugnisse und Zertifikate) hoch, die wirklich relevant sind. Zusatzqualifikationen sind willkommen, wenn sie für den konkreten Job nützlich sind. Gern gesehen: Nachweise über Praktika, Auslandsaufenthalte mit der Nennung des genauen Zeitraums und Sprachkurse.
Wichtig: Sollte es zu einer Einstellung kommen, werden wir diverse Dokumente in beglaubigter Originalkopie sowie ein Führungszeugnis von dir anfordern. Diese erhältst du beim Einwohnermeldeamt deiner Gemeinde.

Damit du deine Online-Bewerbung zügig erstellen und absenden kannst, haben wir dir hier die wichtigsten Schritte zusammengestellt.

Schritt 1: Kandidatenprofil anlegen

Du hast in unserer Jobsuche eine interessante Ausschreibung gefunden? Mit Klick auf „Jetzt bewerben“ wirst du direkt zur Bewerbungsmaske geleitet. Falls du noch kein Benutzerkonto in unserem Bewerberportal hast, benötigen wir ein paar Infos von dir und schon kannst du deine Bewerbung absenden. Dies bringt viele Vorteile: Dein Profil einmal erstellt, kannst du dich mit deiner digitalen Bewerbungsmappe schnell und einfach auf jedes Stellenangebot der Telekom weltweit bewerben. In der Übersicht deiner Bewerbungen kannst du jederzeit den Status einsehen. Außerdem kannst du deine Bewerbung in Ruhe vorbereiten: Unterlagen bearbeiten, jederzeit zwischenspeichern, zu einem späteren Zeitpunkt finalisieren und dann erst abschicken.

Schritt 2: Online-Bewerbung mit individuellem Touch

Wenn du deine Bewerbungsunterlagen – am besten im PDF-Format – bereits parat habst, brauchst du nur wenige Minuten für deine Online-Bewerbung bei uns. Wir möchten dich kennenlernen und fragen deshalb bei einigen Stellenangeboten noch einmal genauer nach: Was bringst du als Bewerber*in mit? Wie willst du zum Unternehmenserfolg beitragen? Du kannst deine Online-Bewerbung jederzeit zwischenspeichern und später fortführen.

Schritt 3: Anlagen nicht vergessen

Wir empfehlen, Dokumente einzeln als PDF-Datei hochzuladen. Weitere gängige Formate wie .doc, .jpg, .rtf, .png oder .txt sind ebenso möglich. Bitte beachte, dass deine Dateien eine Größe von jeweils 10 MB nicht überschreiten. Übrigens: Sollte es bei deiner Online-Bewerbung mal haken, dann sind wir an der Karriere-Hotline für dich da. Wir führen dich gerne durch deine Bewerbung.

Schritt 4: Bewerbung abschicken

Bitte überprüfe am Schluss noch einmal alle Angaben und klicke auf „Bewerben“, um deine Bewerbung erfolgreich an uns zu versenden. Dein Kandidatenprofil bleibt dir zur Übersicht und für weitere Bewerbungen automatisch erhalten. Beachte jedoch, dass du nach dem Absenden einer Bewerbung an dieser keine Änderungen mehr vornehmen kannst.

Sobald deine Bewerbung bei uns angekommen ist, erhältst du eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Danach kannst du in deinem Kandidatenprofil jederzeit nachvollziehen, in welchem Status sich deine Bewerbung gerade befindet. Natürlich kannst du deine Bewerbung auch jederzeit zurückziehen.

Bild mit Rollstuhlicon

Barrierefreie Jobsuche und Bewerbung

Für eine Jobsuche und die Online-Bewerbung ist kein Mausklick mehr nötig: Die leichte und übersichtliche Bedienung erfolgt über die Tastatur. Die Tasten steuert man über Access-Keys, das heißt, mit Hilfe von Tastenkürzeln sind wichtige Bereiche der Navigation schnell zu erreichen. Außerdem können Bewerbende den Bewerbungsbogen mit der Tastatur und Screenreadern befüllen. Und was ganz wichtig ist: das Portal und der Bewerberbogen sind adaptiv. Das bedeutet, die Schriftgröße, Farbe und Kontraste lassen sich individuell verändern.

Unterstützung für Gehörlose

Solltest du als Bewerber*in mit eingeschränktem Hörvermögen Fragen haben oder Hilfe bei einer Bewerbung benötigen, können wir dich in Gebärdensprache per Videochat unterstützen oder du sendst uns eine Mail an jobs@telekom.de mit deinen Fragen.

Bewerbungen reichst du bitte über das oben genannte barrierefreie Bewerberportal ein.

Vorlesefunktion

Für jeden Artikel auf unseren Karriereseiten gibt es eine Vorlesefunktion. Das bedeutet, dass du dir die Texte vorlesen und auch die eingebetteten Bilder beschreiben lassen kannst. So erhalten auch Menschen mit Leseschwäche oder Sehbehinderung alle gewünschten Informationen zum Arbeitgeber Telekom. Und dank der Bildbeschreibungen gewinnst du einen noch besseren ersten Eindruck von unserer Arbeitswelt und den zukünftigen Kolleg*innen.

Sobald deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhältst du eine Eingangsbestätigung. Im ersten Schritt prüfen wir, ob dein Profil zur Stelle passt. Diese erste Vorauswahl dauert in der Regel bis zu vier Wochen. Sollte die Stelle nicht zu dir passen, erhältst du von uns direkt eine Absage per E-Mail.

Ein Tipp: Schalte dein Kandidatenprofil für unsere Recruiter*innen frei. So können wir dich kontaktieren, um dir passende Stellen vorzuschlagen. Wenn unsere Vorauswahl positiv ausfällt, informieren wir dich per Mail über deinen Interviewtermin bei uns.

Direkteinstieg als Professional oder Absolvent*in

Wenn du bereits Berufserfahrung hast oder sich als Absolvent*in für einen Direkteinstieg bewirbst, hängt die Dauer des Bewerbungsprozesses stark davon ab, wie kompatibel dein Terminkalender mit dem des einstellenden Bereichs ist. Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

Traineeprogramm Start up!

Als Bewerber*in für unser Traineeprogramm  Start up!  erfährst ungefähr zwei Wochen nach der Bewerbung von uns, ob du zu einem Assessment Center eingeladen wirst. Kannst du auch dort überzeugen, laden wir dich zu einem Gespräch ein. Bei jedem Auswahlschritt erteilen wir dir unsere Zu- oder Absage sofort. Der gesamte Recruitingprozess für das Traineeprogramm Start up! ist nach acht bis maximal zehn Wochen abgeschlossen.

Praktikum

Im Falle einer Bewerbung für ein Praktikum wirst du nach etwa einer Woche zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Und nach weiteren zwei Wochen teilen wir dir unsere finale Entscheidung mit.

Glückwunsch! Dein Bewerbungsschreiben hat uns überzeugt. Wir können uns gut vorstellen, dass dein Talent und deine Fähigkeiten unser Unternehmen weiterbringen. Deshalb möchten wir dich gerne persönlich kennenlernen. Zeige dich auch im Vorstellungsgespräch so, wie du wirklich bist. Keine Sorge: Recruiter*innen sind auch Menschen. Wir wissen, dass du nervös bist. Deshalb versehen wir nicht jede deiner Antworten mit einem „Plus“ oder „Minus“. Für uns zählt der Gesamteindruck.

Vorbereitung ist das A und O

Denn sie sorgt dafür, dass du entspannt sein kannst. Das fängt mit der Wahl der Kleidung an. Überlege dur, welches Outfit zur Stelle passt. Komme nicht zu leger. Hemd, Bluse, Anzug oder Kostüm verleihen dir im Zweifelsfall Sicherheit. Noch wichtiger: Bereite dich gut vor. Gerade dein zukünftiges Team ist neugierig, an welchen Projekten du schon gearbeitet hast. In der Regel triffst du in deinem Jobinterview auf deine zukünftige Chefin oder deinen zukünftigen Chef sowie Kolleg*innen aus dem Recruiting. Überlege dir, welche interessanten Aufgaben du zum Beispiel während deines Studiums oder in vergangenen Projekten bewältigen konntest. Vielleicht hast du auch im Rahmen eines sozialen Ehrenamtes eine besondere Verantwortung übernommen? Das interessiert uns. Du sollten daher überlegen, wie du deine bisherigen Erfahrungen verständlich und spannend schildern kannst.

Das Vorstellungsgespräch

Im Vorstellungsgespräch können wir einander näher kennenlernen. Sage uns, warum du mit deinen Stärken zur Stelle passt – und wie du mit deinen Schwächen umgehst. Was macht dich aus? Welches besondere Know-how bringst du mit? Im Gespräch kannst du uns von dir überzeugen. Du bist kreativ und immer für Neues aufgeschlossen? Zeigen es! Wir suchen Persönlichkeiten, keine Abschlüsse.

Besonders gespannt sind wir auf deine Fragen zu unserem Unternehmen. Unser Tipp: Surfe ausgiebig auf unseren Webseiten. Denn im Bewerbungsgespräch geht es auch darum, dass du uns kennenlernst und wir herausfinden, ob du zu uns als Telekom passt.

Nach dem Vorstellungsgespräch

Binnen zwei Wochen nach unserem Gespräch bekommst du eine Rückmeldung von uns. Ist die Entscheidung positiv, geben wir dir anschließend etwas Bedenkzeit. Denn jetzt liegt es an dir, ob wir dich bald in unserem Unternehmen begrüßen dürfen. Wenn du dich für den Job entscheidest, besprechen wir – persönlich oder telefonisch – die vertraglichen Einzelheiten. Dieser Prozess ist spätestens nach fünf Wochen abgeschlossen. Liegen alle erforderlichen Unterlagen vor (Personalfragebogen etc.), erhältst du per Post deinen Arbeitsvertrag.

Illustration einer Rakete, die durchstartet

Wir erleichtern dir den Einstieg in unserem Konzern mit unserem Onboarding und geben dir schon vor dem ersten Arbeitstag Orientierung – so kannst du vom ersten Tag an Vollgas geben. Darüber hinaus begleiten wir dich auch nach den ersten Wochen mit regelmäßigen Feedback-Gesprächen und einem individuellen Weiterbildungsangebot.

Jobs warten auf deine Bewerbung

Setze unsere Bewerbungstipps direkt in die Praxis um und starte in eine neue berufliche Herausforderung. Entdecke deine Einstiegsmöglichkeiten bei der Telekom in ganz Deutschland.

Lokalisiere mich
FAQ