Blog.Telekom

Nadine Mühlbradt

0 Kommentare

Unser Traineeprogramm Start up!

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Start up! soll Hochschulabsolventen die Möglichkeit bieten, die digitale Zukunft mitzugestalten und neue Wege zu gehen. Leslie Braune, Leadrecruiterin bei der Deutschen Telekom, hat mir in einem Interview von dem Traineeprogramm erzählt. Was angehende Trainees mitbringen sollten und welche Tipps Leslie hat, erfahrt ihr hier.

20181011_Roles-Functions_Startup_Vorschaubild

Was ist das Start up! Programm der Deutschen Telekom?
Leslie: Das Start up! Programm der Deutschen Telekom ist unser Traineeprogramm. Mit diesem möchten wir Hochschulabsolventen unterschiedlicher Fachrichtungen ansprechen. Wir möchten Sie davon überzeugen, Ihren Berufseinstieg bei uns wählen. Denn in dem Programm können Trainees tatsächlich Innovationen mit uns zu schaffen und die Zukunft unserer Gesellschaft aktiv mitgestalten.

Was sollte ein Studienabgänger für das Traineeprogramm mitbringen?
Leslie: Definitiv Offenheit, auch andere Bereiche kennenzulernen. Sich nicht in einem Thema verheddern, sondern auch offen zu sein für Themen, die jetzt nicht in der Komfortzone liegen. Derjenige sollte unternehmerisch unterwegs sein. Letztendlich sprechen wir mit dem Traineeprogramm unsere zukünftigen Führungskräfte an.

Wie ist der Verlauf des Trainee-Programms?
Leslie: Ich möchte nicht zu viel verraten. Unsere Trainees durchlaufen das Programm in 18 Monaten und starten in ihrem, ich nenne es immer, „Heimathafen“ - das ist der Vorstandsbereich, der ihrer Qualifikation entspricht. Im Verlauf des Programms gehen die Trainees dann auch in andere Projekte, in andere Vorstandsbereiche, weil sie auch andere Themen kennenlernen sollen und vor allem sollen sie sich intern vernetzen.

Was ist Dein Tipp für den Hiring Day?
Leslie: Ich habe zwei Mastertipps: Die zukünftigen Trainees sollen sich vorbereiten, damit meine ich, sie sollen sich wirklich mit der Frage auseinandersetzen: Warum bewerbe ich mich bei der Deutschen Telekom AG? Der zweite Mastertipp ist, eigene Fragen mitbringen und auch stellen, denn das ist auch die Gelegenheit für die zukünftigen Trainees ihre Fragen loszuwerden und Antworten zu bekommen.


FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.